Reise nach Neuseeland!

Nordinsel & Südinsel

  • Ausführliche Rundreise in kleiner Gruppe (4-9 Pers.)
  • Durchgängige, deutschsprechende Reiseleitung
  • Katamaranfahrt im Abel-Tasman-Nationalrark mit anschließender Wanderung durch den Regenwald
  • Geführte abendliche Wanderung im Vogelschutzreservat Zealandia & Abendessen bei einer neuseeländischen Familie
  • Erkundungen der populärsten Nationalparks Neuseelands & Besuch der Moeraki Boulders
  • Besichtigung der Thermalgebiete und Geysire von Rotorua im Wai-O-Tapu Thermal Wonderland & "Tongariro Alpine Crossing" durch mondartige Landschaft
  • Beobachtung von Königsalbatrossen & zahlreiche Wanderungen – auch im alpinen Hocker-Valley und auf der Kapiti-Insel
  • Besuch des Maori-Stammes der Ngati Rereahu & Kostproben traditioneller Maori-Gerichte
  • Übernachtung auf einem Boot auf dem Milford Sound im Fiordland-Nationalpark & Durchqueren der Cookstraße


20 Tage Erlebnisreise

... auch individuell buchbar!

Tag 1: Ankunft in Auckland

Nach unserer Ankunft am Flughafen von Auckland werden wir von unserer deutschsprechenden Reiseleitung begrüßt und fahren gemeinsam zum Hotel. Den Rest des Tages können wir entspannen oder Auckland schon einmal auf eigene Faust erkunden.

Übernachtung: Grand Chancellor Hotel in Auckland

Tag 2: Zu Besuch bei den Maori der Ngati Rereahu (ca. 350 km; F)

Am Morgen fahren wir durch das “King Country” in Richtung Rotorua. Auf dem Weg machen wir einen Abstecher in das Hinterland und besuchen ein Naturschutzprojekt des Stammes „Ngati Rereahu” der Maori. Nach der Begrüßung pflanzt jeder von uns ein Bäumchen eigener Wahl. Im Anschluss flechten wir ein Mitbringsel aus Flachs und können Kostproben traditioneller Maori-Gerichte genießen. Anschließend fahren wir weiter nach Rotorua. Sie haben heute außerdem optional die Möglichkeit, in einem Maori-Dorf an einer Gesangs- und Tanzvorführung teilzunehmen – danach würde Ihnen "Hangi", das traditionelle Maori-Essen aus dem Erdofen, serviert!

Übernachtung: Alpin Motel in Rotorua

Tag 3: Rotorua (ca. 200 km; F)

Rotorua ist bekannt für die vielen dort vorkommenden heißen Quellen, Geysire und Schlammvulkane, welche wir nach dem Frühstück besichtigen: Wir verlassen Rotorua und besuchen das  "Wai-O-Tapu Thermal Wonderland", um einen Eindruck dieser geothermisch aktiven Zone zu erhalten. Danach fahren wir Richtung Tongariro-Nationalpark, Neuseelands ältestem Nationalpark. Zunächst passieren wir den Taupo-See. Je nach Witterungslage beginnen wir bereits hier mit unserer ersten naturkundlichen Wanderung – oder wir umrunden den wunderschönen See Rotopounamu am Fuße des Tongariro-Vulkanes.

Übernachtung: Skotel Alpine Resort im Tongariro-Nationalpark

Tag 4: Vulkan-Expedition im Tongariro-Nationalpark (F, A)

Am frühen Morgen starten wir zu Neuseelands berühmtester Wanderung, dem "Tongariro Alpine Crossing": eine anspruchsvolle Wanderung in stetig wechselnder, zum Teil mondartiger Landschaft. Wir durchqueren mehrere Krater, passieren Fumarolen und heiβe Quellen und bewundern die leuchtend türkisen “Emerald Lakes”. Optional können Sie einen Flug über die Berge mit spektakulären Aussichten zum Mount Tongariro (1.968 m) sowie seiner Schwestern-Vulkane Ngauruhoe (2.291 m) und Ruapehu (2.797 m) unternehmen!

Übernachtung: Skotel Alpine Resort im Tongariro-Nationalpark

Tag 5: Entlang der Kapiti-Küste (ca. 280 km; F)

Wir verlassen die Berge und fahren nun in Richtung Wellington durch hauptsächlich landwirtschaftlich genutzte Gebiete. An der Kapiti-Küste beziehen wir unsere Unterkunft in Strandnähe. Wer möchte, kann sich am Nachmittag einer kleinen Strandwanderung anschließen.


Übernachtung: Wrights By The Sea Motel bei Paraparaumu

Tag 6:  Kaka, Takahe und andere endemische Vögel! (ca. 50 km; F, M)

Am Morgen fahren wir per Boot auf die unter Naturschutz stehende Kapiti-Insel. Wir haben eine Erlaubnis von der lokalen Naturschutzbehörde, die Insel zu betreten und auf einer naturkundlichen Wanderung zu entdecken. Besonderheiten dieser Insel sind unter anderem die zahlreich vorkommenden Waldpapageien (Kaka), die auf dem Festland fast ausgestorbene Takahe und andere endemische Vögel. Bei gutem Wetter können wir vom Aussichtspunkt der Insel bis auf die Südinsel schauen. Am späten Nachmittag kehren wir wieder zum Festland zurück und fahren in die Hauptstadt Neuseelands. Am Abend erhalten wir eine Führung durch das Vogelschutzreservat "Zelandia". Hier sehen wir verschiedene Tiere, welche erst zu den Abendstunden aktiv werden. Mit etwas Glück sehen wir auch den Kiwi-Vogel, ein vom Aussterben bedrohter, flugunfähiger Vogel, welcher auch das Nationalsymbol Neuseelands ist.

Übernachtung: West Plaza Hotel in Wellington

Tag 7: Wellington (F)

Den heutigen Tag können wir nutzen, um das wunderschöne Wellington auf eigene Faust zu besichtigen. Gelungene Möglichkeiten, Ihre Freizeit zu verbringen sind beispielsweise ein Besuch des "Te Papa"-Nationalmuseums oder eine Fahrt mit dem „Cable Car“ hinauf zum Botanischen Garten. Auch der Aufstieg zum Mount Victoria lohnt sich und bietet eine tolle Sicht über die Stadt!

Übernachtung: West Plaza Hotel in Wellington

Tag 8: Marlborough Sounds (ca. 110 km; F, A)

Am frühen Morgen verlassen wir Wellington mit der Fähre und durchqueren die Cookstraße zur Südinsel. Die dreistündige Schifffahrt durch die gefluteten Flusstäler der Marlborough-Sounds bringt uns zur kleinen Hafenstadt Picton. Über eine landschaftlich besonders reizvolle Straße entlang der Küste gelangen wir zur Velours-Brücke. Nach einer Wanderung in diesem Gebiet fahren wir weiter nach Nelson, Neuseelands sonnenreichster Stadt, denn dort sind wir am Abend zu Gast im Hause einer neuseeländischen Familie und erleben deren Gastfreundlichkeit bei einem gemeinsamen Abendessen.

Übernachtung: Harbourside Lodge in Nelson

Tag 9: Abel-Tasman-Nationalpark (ca. 50 km; F, M)

Schon früh am Morgen starten wir zu einem Tagesausflug in den Abel-Tasman-Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Zunächst unternehmen wir eine Katamaranfahrt entlang der zahlreichen Buchten und Halbinseln des Parks, bevor wir im Anschluss entlang der Brandung und durch den Regenwald zurückwandern. Zwischendurch besteht die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad im Meer! Diese mehrstündige, aber leichte Wanderung zählt zu den beliebtesten in Neuseeland. Wir übernachten noch einmal in Nelson.

Übernachtung: Harbourside Lodge in Nelson

Tag 10: Entlang der Westküste zu den "Pancake Rocks" (ca. 330 km; F)

Nach dem Frühstück fahren wir weiter in Richtung Westküste, wobei wir die spektakuläre Buller-Schlucht durchqueren, bevor wir Westport erreichen. Am Cape Foulwind laufen wir zu einer Kolonie neuseeländischer Pelzrobben. Schließlich lassen wir Westport hinter uns und fahren entlang des malerischen Paparoa-Nationalparks. Ein kurzer Spaziergang führt uns zu den “Pancake Rocks” die Pfannkuchenfelsen heißen deshalb so, weil ihre weiche Schichten von der nagenden Tasman-See ausgespült wurden und diese scheinbar nur die aufeinander geschichteten Eierkuchen übrig ließ. Bei Hochwasser bietet die aufgewühlte See hier ein spektakuläres Schauspiel! Die Westküste ist auch bekannt für ihre Jade- bzw. Greenstone-Vorkommen. In unserem Übernachtungsort Hokitika wird dieses edle Gestein zu wunderschönem Schmuck verarbeitet.

Übernachtung: Beachfront Hotel in Hokitika

Tag 11: Fox-Gletscher (ca. 160 km; F, A)

Nach dem Frühstück fahren wir weiter entlang der Westküste und erreichen die Südalpen. Die Franz-Josef- und Fox-Gletscher gehören zu den wenigen auf der Erde, deren Gletscherzungen bis hinunter zum Regen­wald reichen. Optional können Sie am heutigen Nachmittag einen Helikopter-Rundflug unternehmen, um die faszinierende Gletscherwelt mit dem Aoraki aus der Vogelperspektive zu erleben!

Übernachtung: Lake Matheson Motel am Fox-Gletscher

Tag 12: Regenwald und Gletscher-Seen (ca. 265 km; F)

Weiter geht unsere Fahrt in den Westland-Nationalpark, wo wir eine etwa zweistündige Wanderung im Regenwald unternehmen, bis wir am Ende des Pfades die tosende Tasman-See erreichen. In Abhängigkeit von der Wetterlage können wir hier Schopf-Pinguine beobachten! Danach geht es weiter nach Haast, wobei wir den Haast-Pass überqueren, die Wasser- und Klimascheide der Südalpen. Umgeben von gigantischen Bergen fahren wir entlang der Seen Hawea und Wanaka in den Ort Wanaka. Wenn es die Zeit erlaubt, können wir uns hier zum Abschluss des Tages noch auf eine kurze Wanderung begeben.

Übernachtung: Ramada Resort in Wanaka

Tag 13: Wanaka (F)

In Wanaka und im Mount-Aspiring-Nationalpark gibt es zahlreiche Wanderwege jeden Schwierigkeitsgrades Sie haben heute die Möglichkeit, diese auf eigene Faust zu erkunden. Wer möchte, kann optional auch einen Gletscherrundflug buchen oder sich einer Weinverkostung anschließen. Ihr Reiseleiter steht Ihnen bei der Auswahl ihrer Aktivitäten gern mit Rat und Tat zur Seite.

Übernachtung: Ramada Resort in Wanaka

Tag 14: Über Queenstown nach Te Anau (ca. 240 km; F)

Am Morgen fahren wir nach Queenstown: ein kleiner Ort, der herrlich am Z-förmigen Lake Wakatipu gelegen ist. Queenstown bietet einen spektakulären Blick auf die nahen Berge wie die Remarkables, Cecil- und Walter Peak, Ben Lomond und Queenstown Hill. Wir bekommen ausreichend Gelegenheit, die imposanten Eindrücke auf uns wirken zu lassen. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Te Anau. Dort haben Sie die optionale Möglichkeit, eine Glühwürmchenhöhle zu begehen!


Übernachtung: Distinction Luxmore Hotel in Te Anau

Tag 15: Milford Sound (ca. 120 km; F, A)

Heute fahren wir in den Fiordland-Nationalpark, Neuseelands größten und zugleich unerschlossensten Nationalpark. Kaum eine Landschaft verkörpert besser den Begriff Wildnis als Fiordland. Im Westen dringen 14 Fjorde wie überlange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor. Nicht weit davon steigen schneebedeckte Berggipfel über alpinen Grasmatten bis auf 2.700 m an. Wir fahren entlang der spektakulären Milford Road zum Homer-Tunnel. Dort sieht man häufig die frechen Keas, die einzigen Bergpapageien der Welt. Abhängig von den Wetterverhältnissen unternehmen wir entweder zuerst eine Nature Cruise und gehen im Anschluss wandern, oder begeben uns zuerst auf die Wanderung und legen dann am späten Nachmittag zu einer Übernachtsbootfahrt auf dem Milford Sound ab. Genießen Sie die wildromantische Kulisse, welche von fast senkrechten Bergwänden wie dem Mitre Peak bestimmt wird. Unser Abendessen nehmen wir auf dem Schiff ein.

Übernachtung: Boot auf dem Milford Sound oder Kelvin Hotel in Invercargill

Tag 16: Schifffahrt zur Beobachtung von Königsalbatrossen (ca. 420 km; F, A)

Nach dem Frühstück verlassen wir unser Schiff und fahren Richtung Dunedin. Je nachdem, wie viel Zeit wir haben fahren wir zunächst in das selten besuchte und überaus attraktive Naturgebiet des Catlins Forest Parks. Hier wächst noch unberührter Wald der Ostküste, wie er ursprünglicher nicht sein kann. Eine kurze Wanderung bringt uns die urzeitliche Fauna näher. Die unberührte Schönheit dieses kaum erschlossenen Küstenstriches wird Sie in ihren Bann ziehen. Höhepunkte der Catlins sind der „Versteinerte Wald“ und die Robbenkolonie am „Nugget Point“. Im Anschluss durchqueren wir das Hochland von Zentral-Otago und wechseln zur Ostküste der Südinsel. Die Otago-Halbinsel ist bekannt für ihr reiches Tierleben und daher auch besonders interessant für unsere Exkursionen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Schifffahrt zur Beobachtung von Königsalbatrossen in der einzigen Festland-Albatrosskolonie der Welt. Oftmals sehen wir hier auch Seerobben und Kormorane. Wir übernachten heute in Dunedin, das auch als “schottische Hauptstadt” Neuseelands bekannt ist.


Übernachtung: Kingsgate Hotel in Dunedin

Tag 17: Moeraki Boulders (ca. 330 km; F)

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen gemütlichen Spaziergang durch Dunedin. Anschließend fahren wir zu den Moeraki Boulders, den kugelförmigen Felsen am Strand, die so manchen Besucher ins Staunen versetzen! Auf dem Weg zum Mount Cook, mit 3.724 m Neuseelands höchstem Bergmassiv, haben wir noch einmal die Gelegenheit uns die Beine zu vertreten. Dabei erhalten wir einen ersten Eindruck von diesem imposanten Gebiet: Die alpine Pflanzenwelt ist nicht nur botanisch von hohem Interesse, sondern in ihrer eigenartigen Formenvielfalt auch von großer Ästhetik. Wir übernachten im Dorf Mount Cook, unweit des Pukaki-Sees.

Übernachtung: Aoraki Mount Cook Alpine Lodge im Mount-Cook-Nationalpark

Tag 18: Mount Cook (F, M)

Wir unternehmen heute eine Halbtageswanderung im alpinen Hocker-Valley. Es stehen mehrere Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl – Ihre Tagesverfassung entscheidet, wie weit Sie gehen möchten. Im Frühsommer blüht hier überall die berühmte Mount-Cook-Lily, der grösste Hahnenfuβ der Welt. Dazwischen stehen die riesigen, goldgelben Blütenstände der “Wilden Spanier”, die mit unserer heimischen Karotte verwandt sind. Wenn uns der Wettergott gnädig gesinnt ist, haben wir einen atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckten Berggipfel, die das Hooker-Tal einrahmen.

Übernachtung: Aoraki Mount Cook Alpine Lodge im Mount-Cook-Nationalpark

Tag 19: Bültengras so weit das Auge reicht! (ca. 310 km)

Bevor wir die Südalpen verlassen, fahren wir zum Gletscher-See Tekapo. Wir befinden uns nun im McKenzie Country, einer Landschaftsform mit Steppencharakter. Soweit das Auge reicht, wiegt sich hier das neuseeländische Bültengras (Tussockgras) im Wind. Weiter führt uns die Fahrt durch die ausgedehnten Farmländereien der Canterbury Ebene. Wir erreichen am Nachmittag Christchurch, die sich ständig wandelnde „Gartenstadt“.

Übernachtung: BreakFree on Cashel in Christchurch

Tag 20: Ka kite ano bis bald, Neuseeland!

Nach dem Frühstück unternehmen wir noch eine kurze Stadtrundfahrt und besuchen das lokale Arts Centre sowie den Botanischen Garten. Unsere Rundreise in Neuseeland endet gegen Mittag. Je nach individuellen Flugzeiten folgt im Anschluss der Transfer zum Flughafen von Christchurch.

Reisebeginn Reiseende Preis ab Einzelzimmerpreis Buchung

10.02.2019

01.03.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

18.02.2019

09.03.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

24.02.2019

15.03.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

13.03.2019

01.04.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

17.03.2019

05.04.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

07.04.2019

26.04.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

14.04.2019

03.05.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

05.10.2019

24.10.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

24.10.2019

12.11.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

02.11.2019

21.11.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

16.11.2019

05.12.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

21.11.2019

10.12.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

05.12.2019

24.12.2019

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

14.12.2019

02.01.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

02.01.2020

21.01.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

04.01.2020

23.01.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

23.01.2020

11.02.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

01.02.2020

20.02.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

20.02.2020

10.03.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

22.02.2020

12.03.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

12.03.2020

31.03.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

14.03.2020

02.04.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

02.04.2020

21.04.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

11.04.2020

30.04.2020

4299.00 EUR

1199.00 EUR

JETZT ANFRAGEN

Min. 4 Personen, max. 9 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

An folgenden Terminen führen wir die Reise mit entgegengesetzter Streckenführung (also von Christchurch bis Auckland) durch:

07.11.2018 - 26.11.2018

14.01.2019 - 02.02.2019

18.02.2019 - 09.03.2019

13.03.2019 - 01.04.2019

07.04.2019 - 26.04.2019

24.10.2019 - 12.11.2019

21.11.2019 - 10.12.2019

05.12.2019 - 24.12.2019

02.01.2020 - 21.01.2020

23.01.2020 - 11.02.2020

20.02.2020 - 10.03.2020

12.03.2020 - 31.03.2020

02.04.2020 - 21.04.2020

  • Rundreise von Auckland bis Christchurch mit Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • 18 Übernachtungen in Hotels (***) im Doppelzimmer,
    1 Übernachtung im Milford Sound Overnight Cruise (Gemeinschaftsbad)
  • Deutschsprechende, einheimische Reiseleitung
  • 1 Reiseführer von MairDumont Ihrer Wahl (pro Zimmer)
  • Ständige Ansprechpartner in Deutschland und in Neuseeland
  • 19 x Frühstück, 3 x Mittagessen (oder Picknick),
    5 x Abendessen
  • Eintrittsgelder und -gebühren

1. Tag

Vor- oder Nachübernachtung in Auckland (Preis auf Anfrage)

0.00 EUR p.P.

1. Tag

Vor- oder Nachübernachtung in Christchurch (Preis auf Anfrage)

0.00 EUR p.P.

2. Tag

Folklore-Abend (mit Essen) in einem Maori-Dorf

89.00 EUR p.P.

4. Tag

Rundflug über den Tongariro-Nationalpark

99.00 EUR p.P.

11. Tag

Helikopter-Rundflug über dem Fox-Gletscher

179.00 EUR p.P.

13. Tag

Weinverkostung in Wanaka

145.00 EUR p.P.

13. Tag

Gletscherrundflug über Wanaka

199.00 EUR p.P.

14. Tag

Besichtigung einer Glühwürmchenhöhle

65.00 EUR p.P.

Einreisebestimmungen:

Für Deutsche, Österreicher und Schweizer besteht in Neuseeland Passpflicht. Für den Aufenthalt von bis zu drei Monaten besteht keine Visumpflicht. Um bei der Ankunft am Flughafen eine entsprechende Einreiseerlaubnis zu erhalten, sind ein Rückflugticket sowie ein Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für den Aufenthalt in Neuseeland vorzuweisen. Der Reisepass muss jeweils drei Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Rechtsverbindliche Informationen können nur bei der Botschaft von Neuseeland eingeholt werden.


Impfungen:

Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Neuseeland in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen werden – neben den Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Keuchhusten – Impfungen gegen Hepatitis A und B. Wir raten vor jeder Fernreise zu einer individuellen Konsultation bei einem Tropen- bzw. Reisemediziner.

Eine unserer durchgängigen Reiseleiter in Neuseeland ist Angelika Biener. Sie ist immer mit voller Begeisterung dabei, wenn sie mit ihrer Gruppe das grüne, mystische, atemberaubende und schier endlos einsame Land erforscht! Ihre Spezialgebiete sind die Maori-Kultur (speziell das typische Weben mit Flachs), die Geschichte Neuseelands, aber auch die Umwelt – und das Imkern!

Reiseleiter in Neuseeland

In der Regel bedienen wir uns in Neuseeland eines geländefähigen, klimatisierten Kleinbusses. Je nach Gruppengröße kann das eingesetzte Transportmittel variieren.

Wir buchen Ihnen sehr gerne die passenden Flüge zu dieser Reise. Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschabflughafen, ob Sie ggf. früher an- oder später abreisen möchten und wie sonst wir Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich gestalten können. Ob preisbewusst mit zweimal umsteigen oder nonstop in der Business Class – wir finden eine Lösung. Garantiert.

Um Ihnen einen ersten Anhaltspunkt bieten zu können, welche Flugzeiten und Fluggesellschaften Sie voraussichtlich erwarten werden, haben wir im Folgenden zwei zu dieser Reise passende, beispielhafte Flugverbindungen für Sie aufgeführt.

FRA – DXB 20:30 – 05:55 (+1) Emirates 48, Flugdauer 06 Std. 15 Min.
DXB – AKL 10:05 – 11:20 (+1) Emirates 448, Flugdauer 16 Std. 15 Min.
CHC – SIN 12:00 – 17:40 Singapore Airlines 298, Flugdauer 10 Std. 40 Min.
SIN – FRA 23:55 – 06:20+1 Singapore Airlines 26, Flugdauer 13 Std. 25 Min.

FRA – SIN 21:55 – 17:15 (+1) Singapore Airlines 325, Flugdauer 12 Std. 15 Min.
SIN – AKL 18:40 – 09:30 (+1) Singapore Airlines 4283, Flugdauer 09 Std. 50 Min.
CHC – DXB 18:45 – 05:15+1 Emirates 413, Flugdauer 19 Std. 30 Min.
DXB – FRA 08:40 – 12:45 Emirates 45, Flugdauer 07 Std. 05 Min.

Damit Sie bei all Ihren Erlebnissen und Abenteuern immer auf der sicheren Seite sind, empfehlen wir Ihnen einen passenden Reiseschutz. Mit dem RundumSorglos-Schutz sind Sie das gesamte Jahr über bei jeglichen Reisen abgesichert – unabhängig davon, ob Sie nur einen Wochenendausflug unternehmen oder bis zu drei Monate am Stück vereisen und auch, wenn Sie nicht bei Zeitgeist Erlebnisreisen gebucht haben. Sowohl beim Ganzjahresschutz, als auch bei einem einmaligen Reiseschutz für eine bestimmte Reise können Sie zwischen einem Reiserücktrittsschutz, einem Reiseabbruchschutz, einem Reisekrankenschutz und einem Schutz bei Gepäckschäden oder ein Kombinationspaket aus all diesen Möglichkeiten wählen. Bei allen Varianten haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie sich als Einzelperson, als Paar oder als ganze Familie absichern möchten. Klingt kompliziert – ist es aber nicht: Testen Sie es aus!

Dokumente

  • Flugtickets
  • Führerschein
  • Reiseschutz
  • Impfpass (ggf. Fotokopie)
  • Krankenversicherungskarte
  • Kreditkarte
  • Reisepass (ggf. Fotokopie)

Kosmetika

Technik und Ausrüstung

Zusätzliches

Kleidung

  • Badekleidung für die Nutzung der Hotelpools
  • Kopfbedeckung
  • Kurzärmelige und Langärmelige T-Shirts (m / w)
  • Lange strapazierfähige Hosen
  • Regenhose
  • leichte Regenjacke (m / w)
  • leichte Strickjacke oder Pullover für abends
  • Schlafsachen
  • Shorts (m / w)
  • Sonnenbrille
  • Unterwäsche (m / w)
  • stabiles Schuhwerk (m / w)
  • leichte Wechselschuhe

Wenn Sie eine Reise bei Zeitgeist Erlebnisreisen buchen, bekommen Sie von uns einen Reiseführer aus dem Hause MairDumont (Baedeker, Marco Polo, Lonely Planet, DuMont, Stefan Loose) geschenkt. 

Um sich darüber hinaus noch besser auf Ihre Reise einstimmen zu können, empfehlen wir Ihnen die Lektüre folgender Bücher:  

Als Privatreise zum Wunschtermin buchen?

Unsere Reisen haben Sie überzeugt. Nur ist leider kein Termin dabei, der Ihnen passt? Oder Sie möchten sie lieber im privaten Kreis buchen? Keine Sorge – wir werden uns auf den Kopf stellen, um Ihnen die Reise so zu ermöglichen, wie Sie es möchten. Damit sie das Zeug zur erlebnisreichsten Reise Ihres Lebens hat!