Reise nach Australien!

Entlang der Westküste

  • Ausführliche Rundreise in kleiner Gruppe (8-12 Pers.)
  • Durchgängige, deutschsprechende Reiseleitung
  • Über Land entlang der Westküste von Perth bis nach Darwin
  • Fahrradsafari auf Rottnest Island auf der Suche nach Quokkas
  • Sandboarding in den schneeweißen Sanddünen von Lacelin
  • Preisgekrönte Aborigines-Kulturaufführung & -Höhlenmalereien im Nitmiluk-Nationalpark
  • Viel Freizeit an paradiesischen Stränden des Indischen Ozeans
  • Wanderungen durch die Schluchten des Karijini-Nationalparks und der Kimberley-Region & Baden in natürlichen Pools und Wasserfällen
  • Optional: Helikopterflug über der Bungle Bungle Range & Schnorcheln mit Walhaien


25 Tage Erlebnisreise

... auch individuell buchbar!

Jetzt buchen Anfragen

Tag 1: Ankunft in Western Australia

Ankunft am Flughafen von Perth. Begrüßung durch unsere deutschsprechende australische Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Übernachtung: Comfort Inn & Suites Goodearth in Perth

Tag 2: Citytour durch Perth und Fremantle (ca. 20 km)

Perth ist ein pulsierender, lebendiger Ort mit entspanntem Lebensstil. Vormittags laufen wir durch den Kings Park und unternehmen einen Ausflug in das wunderschöne Swan Valley, dem ältesten Weinanbaugebiet Westaustraliens. Am Mittag folgt eine Tour durch Fremantle, das historische Gebäude, die während der Kolonialzeit von Gefangenen errichtet wurden, lebendige Märkte und unzählige kulinarische Höhepunkte bietet. Zudem genießen wir ein landestypisches Mittagessen in der Little-Creatures-Brauerei. Die hohen Decken und freistehenden Braukessel ließen die Brauerei in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Touristen werden. Nachdem wir uns gestärkt haben, besichtigen wir das Round House: Das älteste erhaltene Gebäude Westaustraliens wurde 1831 als Gefängnis errichtet.

Übernachtung: Esplanade Hotel in Fremantle

Tag 3: Unterwegs auf Rottnest Island

Der Tag steht ganz im Zeichen unseres Ausflugs zur Rottnest Island, einen der wenigen Orte in Westaustralien, an dem man Quokkas in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten kann. Wir erkunden die autofreie Insel mit dem Fahrrad und begeben uns auf die Suche nach den neugierigen, zutraulichen Mini-Kängurus. Nachdem wir den Wadjemup-Leuchtturm besichtigt haben, bleibt noch genügend Zeit, einige der 63 Strände der Insel zu erkunden, deren Sand so weiß ist wie in der Karibik.

Übernachtung: Esplanade Hotel in Fremantle

Tag 4: Aufbruch ins Abenteuer Richtung Norden (ca. 660 km)

Nach dem Frühstück starten wir unseren Ausflug zu den schneeweißen Sanddünen von Lancelin. Der Anblick der Landschaft besticht durch den Kontrast leuchtender Dünen und der türkisfarbenen Bucht. Jeder, der es gerne sportlich mag, darf nun Sandboarding ausprobieren und die Dünen hinunterdüsen. Dann fahren wir weiter in den eindrucksvollen Nambung-Nationalpark, dessen Hauptattraktion die bis zu vier Meter hohen, verwitterten Kalksteinsäulen sind. Nach der Besichtigung des hiesigen Erlebniszentrums fahren wir zurück ans Meer, um dort unser Mittagessen einzunehmen. Es folgt eine Besichtigung von Geraldton, bevor wir unsere Reise entlang des Indischen Ozeans nach Kalbarri fortsetzen, wo wir am frühen Abend ankommen.

Übernachtung: Palm Resort in Kalbarri

Tag 5: Von bizarren Felsformationen zum Herzmuschelstrand (ca. 400 km)

Am Morgen fahren wir in den von verschiedenen Landschaftsformen geprägten Nationalpark von Kalbarri. Wir erkunden die Murchison-Schlucht, deren Fluss seinen Lauf durch das dicke, aufsteigende Sandsteinplateau schnitt und nun einen faszinierenden Anblick auf die Felsformationen gewährt. Außerdem besichtigen wir Nature’s Window, das auf der Spitze der Z-Bend-Schlucht emporragt. Wir haben hier die optionale Möglichkeit, uns von den Klippen der Schlucht abzuseilen oder ein erfrischendes Bad im Murchison-Fluss zu nehmen! Am Mittag machen wir uns auf den Weg nach Shark Bay. An der Strecke liegt der faszinierende Shell Beach, der aus einer bis zu zehn Meter dicken Schicht aus Milliarden von Herzmuscheln besteht. In Shark Bay erwartet uns ein weiteres unvergleichliches Erlebnis: Wir lernen mehr über Australien im Rahmen einer preisgekrönten Aborigines-Kulturaufführung (ca. 2 Std.).

Übernachtung: Monkey Mia Resort in Shark Bay

Tag 6: Frühstück mit Delfinen (ca. 580 km)

Ein morgendliches Fütterungsritual bietet uns die einmalige Möglichkeit, den zutraulichen Delfinen der Shark Bay zu nähern. Nach dem Besuch des Shark Bay Interpretive Centers können wir uns entweder optional ein Kajak ausleihen und mit ein wenig Glück Delfine, Rochen, Schildkröten oder Dugongs sehen, oder erholsame Stunden am Strand verbringen. Am Mittag lernen wir die ältesten lebenden Organismen der Welt kennen, die Stromatolithen des Hamelin Pools. Wir erreichen Coral Bay am späten Nachmittag.

Übernachtung: Ningaloo Reef Resort in Coral Bay

Tag 7: Schnorcheln, Tauchen & Entspannen

Die nächsten zwei Tage stehen uns komplett zur freien Verfügung, um die großartigen Angebote der Coral Bay nutzen zu können. Sie entscheiden selbst, welche Erfahrungen Sie machen und wie Sie die Tage verbringen wollen.

Übernachtung: Ningaloo Reef Resort in Coral Bay

Tag 8: Sonnenbaden oder eine Bootsfahrt (ca. 150 km)

Da wir erst am Abend nach Exmouth aufbrechen, haben wir einen weiteren Tag an der herrlichen Coral Bay zur freien Verfügung. Als optionales Zusatzerlebnis bieten wir Ihnen die Fahrt mit einem Glasbodenboot (ca. 2 Std.) an, um Riesenmantas, Papageienfische und farbenprächtige Korallen bestaunen zu können!

Übernachtung: Sea Breeze Resort in Exmouth

Tag 9: Schwimmen mit Walhaien

Mutigen bieten wir zwischen April und August optional die Möglichkeit, im offenen Meer mit Walhaien zu schwimmen! Ein unvergessliches Schnorchelerlebnis wartet an der Turquoise Bay auf uns. Gehen Sie nur wenige hundert Meter entlang der Küste zu einer geeigneten Stelle und lassen Sie sich im kristallklaren Wasser von der Strömung über das Riff treiben.

Übernachtung: Sea Breeze Resort in Exmouth

Tag 10: Ankunft im beeindruckenden Karijini Nationalpark (ca. 640 km)

Wir brechen früh nach Tom Price, der höchstgelegenen Stadt Westaustraliens, auf, um ausreichend Verpflegung für die kommenden Tage einzukaufen und noch vor Einbruch der Dunkelheit im spektakulären Karijini-Nationalpark einzutreffen. Am Abend erreichen wir unsere traumhafte Unterkunft inmitten unberührter Natur.

Übernachtung: Eco Retreat in Karijini

Tag 11: Tiefe Schluchten, Wasserfälle & natürliche Pools

Die folgenden zwei Tage geben uns die Möglichkeit, die raue Kulisse in einer uralten geologischen Formation zu erkunden. Der Kontrast zwischen der trockenen, staubigen Steppe des Hochplateaus und den von Flussläufen durchzogenen Schluchten sorgt für faszinierende Ausblicke wie die eindrucksvollen Hancock, Dales oder Weano Gorge. Wir besichtigen außerdem den abenteuerlichen Handrail Pool.

Übernachtung: Eco Retreat in Karijini

Tag 12: Die Geschichte der Aborigines (ca. 370 km)

Heute erforschen wir die 2,5 Milliarden Jahre alten Felsformationen und lassen uns mitreißen von den Geschichten der Vorfahren heutiger Aborigine-Stämme, deren Anwesenheit mehr als 20.000 Jahre zurückdatiert wird. Abwechslungsreiche Wanderungen und erfrischende Badegänge in den Becken der Wasserfälle zeichnen unseren Tag. Noch am selben Abend erreichen wir die Hafenstadt Port Hedland.

Übernachtung: Hospitality Inn in Port Hedland

Tag 13: Roadtripfeeling (ca. 610 km)

Morgens auf dem Weg nach Broome bewundern wir den 80-Mile-Beach, der im Gegensatz zu seinem Namen ganze 220 km lang ist. Am Mittag bekommen wir köstliche Steinofen-Pizzen auf einer Mango-Farm serviert und können uns in Ruhe die Plantagen anschauen. Die Farm lädt mit lokaler Kunst und authentischem Handwerk zum Bummeln ein. Am Nachmittag erreichen wir unser nächstes Reiseziel am nordwestlichen Ende Westaustraliens: Die Küstenstadt Broome überzeugt durch zahlreiche Attraktionen und große landschaftliche Kontraste.

Übernachtung: Mercure Hotel in Broome

Tag 14: Erkundung der Küstenstadt Broome

Am Vormittag machen wir eine Stadtführung durch die einstige Perlenhauptstadt der Südhalbkugel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wer mag, kann optional einen Kamelritt entlang des Cable Beach oder eine Kajak-Tour auf dem türkisblauen Wasser, in dem häufig aufsteigende Schildkröten gesichtet werden, buchen.

Übernachtung: Mercure Hotel in Broome

Tag 15: Sonnenuntergänge, Kamelritte & einsame Strände

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung, um die Stadt und deren Märkte zu erkunden, entspannt am paradiesischen Strand zu liegen oder einen Abstecher zum Cape Leveque zu unternehmen, einer menschenverlassenen Gegend am Kap im Norden der Dampier-Peninsula.

Übernachtung: Mercure Hotel in Broome

Tag 16: Die faszinierende Naturwelt entlang der Gibb River Road (ca. 450 km)

Wir beginnen unseren Tag in der Napier Range der Kimberleys. Auf der Gibb-River-Road unternehmen wir einen abenteuerlichen Ausflug zur Windjana-Schlucht, eine sich plötzlich auftürmende Felswand, in deren Wasserbecken man die Augen der Süßwasserkrokodile leuchten sieht. Nach dem Mittagessen am Gorge machen wir einen Spaziergang durch die Schlucht, die uns eindrucksvolle Einblicke in diese sonderbare Landschaft, die unzählige Vogelarten beheimatet, gibt. Im Anschluss erkunden wir die ca. 750 m lange Höhle, die sich durch die Napier Range schlängelt. Wir durchqueren knietiefes Wasser in der stockfinsteren Höhle bis wir am Ende des Tunnels auf große Scharen von Schmetterlingen stoßen. Nach dieser abenteuerlichen Wanderung fahren wir nach Silent Grove.

Übernachtung: Zeltlager bei Silent Grove

Tag 17: Baden in Schluchten und Wasserfällen (ca. 165 km)

Wir genießen die Stille inmitten dieser einzigartigen Natur und erkunden weitere Schluchten, wie die Bell-, Galvans- und Manning-Schlucht. Wir haben die Möglichkeit, in den dunkelgrünen Pools der Wasserfälle ein erfrischendes Bad zu nehmen und bestaunen die Aboriginal-Malereien an den Felsen der Schlucht.

Übernachtung: Mount Elizabeth Station in der Kimberley-Region

Tag 18: Outback-Abenteuer im El Questro Wilderness Park (ca. 320 km)

Wir verbringen einen weiteren abenteuerlichen Tag in der Kimberley-Region und erwandern Schluchten und schwimmen in paradiesischen Pools, bis wir unsere Unterkunft in El Questro erreichen, die ein wahres Outback-Erlebnis garantiert.

Übernachtung: Emma Gorge Resort in El Questro

Tag 19: Wandern entlang roter Felsen, durch Palmenwälder und Schluchten

Heute erforschen wir einen Teil des eine halbe Million Hektar großen El Questro Wilderness Parks. Entlang einer traumhaft schönen Schlucht mit zerklüfteten Felsen und einem stetigen Wechsel von engen Passagen, schönen Pools und Palmen, die den Weg säumen, führt uns eine anspruchsvolle Wanderung zu dem lohnenswerten El-Questro-Wasserfall. Wir wandern weiter durch einen dichten Palmenwald entlang rotschimmernder Felsen zu den paradiesischen Zebedee Springs, wo wir hineintauchen und uns erfrischen können. Der Besuch einer Rinderfarm rundet den Tag ab.

Übernachtung: Emma Gorge Resort in El Questro

Tag 20: Erkundung bizarrer Sandsteinformationen (ca. 280 km)

Ein weiterer spektakulärer Park wartet an diesem Tag auf uns – der Purnululu-Nationalpark ist vor allem für seine bienenstockförmigen Sandsteintürme, die Bungle Bungles, bekannt. Bereits die Fahrt in das UNESCO-Weltnaturerbe ist ein abenteuerliches Erlebnis, doch angekommen in der Bungle Bungle Range werden wir aus dem Staunen nicht herauskommen.

Übernachtung: Zeltlager im Purnululu-Nationalpark

Tag 21: Am Ufer des größten Stausees Australiens (ca. 360 km)

Wir erkunden die bis zu 578 m hohen Bungle Bungles, die bis vor kurzem aufgrund ihrer abgeschiedenen Lage nur den traditionellen Ureinwohnern und einigen Farmern, Viehtreibern, Geologen, Wissenschaftlern und Einheimischen bekannt waren, bis zum Nachmittag. Schwindelfreie haben die Möglichkeit, einen optionalen Helikopterflug über die Bungle Bungle zu buchen – aus der Vogelperspektive wirken die sonderbaren Felsformationen noch spektakulärer! Am Nachmittag fahren wir weiter nach Kununurra, in dem die Großzahl der Szenen des bekannten „Australia“-Films gedreht wurden. Wir besichtigen Kununurra, deren Minen ein Viertel der Weltjahresproduktion an Diamanten fördern, und fahren weiter zum Lake Argyle, wo wir am frühen Abend ankommen.

Übernachtung: Lake Argyle Resort in Kununurra

Tag 22: Eine Bootsfahrt mit Krokodilen (ca. 320 km)

Wir begeben uns auf eine zweistündige Bootsfahrt auf dem größten Stausee von Australien – der Lake Argyle beheimatet 26 Fischarten, etwa 25.000 Süßwasserkrokodile und mehr als 150.000 Wasservögel. Genießen Sie die idyllische Tour bevor wir die Grenze zum Nordterritorium überqueren und unser Zeltlager am Victoria River aufschlagen.

Übernachtung: Victoria River Motel

Tag 23: Kontrastprogramm im Nitmiluk-Nationalpark (ca. 550 km)

Wir unternehmen einen Ausflug in eine der schönsten Regionen des Nordterritoriums – der Katherine Gorge im Nitmiluk-Nationalpark ist ein imposantes Fluss-Schluchtensystem, dessen steile, rotbraune Felswände mit der weißen Eukalyptusrinde und den grünen Palmfarnen kontrastieren. Der Park gewann an Bekanntheit durch seine hübschen Wasserfälle, zahlreichen Süßwasserpools, weiten Landschaften und die interessante Aborigine-Kunst. Bevor wir Darwin am frühen Abend erreichen, besichtigen wir die Edith Falls, deren Becken zu einem erfrischenden Bad einlädt.

Übernachtung: The Cavenagh Hotel in Darwin

Tag 24: Üppige Wälder, spektakuläre Wasserfälle, glitzernde Felspools und hoch aufragende Termithügel

Am frühen Morgen begeben wir uns auf den Weg in den einzigartigen Litchfield-Nationalpark, der landschaftlich durch seine vier Wasserfälle, zahlreiche Termitenhügel und uralte Felsformationen geprägt ist. Wir verbringen entspannte Stunden in den zahlreichen glasklaren Becken der Wasserfälle bevor wir die Rückfahrt nach Darwin antreten.

Übernachtung: The Cavenagh Hotel in Darwin

Tag 25: Abschied von Down Under

Transfer zum Flughafen.

ReisebeginnReiseendePreis abBuchung

09.05.2019

02.06.2019

5999,00 EUR

JETZT BUCHEN

05.09.2019

29.09.2019

5999,00 EUR

JETZT BUCHEN

Einzelzimmer: 1999,00 EUR

Min. 8 Personen, max. 12 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

  • Rundreise von Perth bis Darwin mit Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • 21 Übernachtungen in Hotels (***) im Doppelzimmer,
    3 Übernachtungen in festen Zeltlagern
  • Deutschsprechende, einheimische Reiseleitung
  • Ständige Ansprechpartner in Deutschland und in Australien
  • 23 x Frühstück, 15 x Mittagessen (oder Picknick),
    14 x Abendessen
  • Eintrittsgelder und -gebühren

5. Tag

Abseilen in einer Schlucht im Kalbarri-Nationalpark

39,00 EUR p.P.

8. Tag

Fahrt mit einem Glasbodenboot in der Coral Bay (ca. 2 Std.)

59,00 EUR p.P.

9. Tag

Schwimmen mit Walhaien in Exmouth (Apr.-Aug.)

329,00 EUR p.P.

21. Tag

Helikopterflug über die Bungle Bungles im Purnululu-Nationalpark (Preis auf Anfrage)

0,00 EUR p.P.

Einreisebestimmungen:

Für Deutsche, Österreicher und Schweizer besteht in Australien Pass- und Visumpflicht. Das kostenlose Visum muss vorab als „eVisa“ unter https://online.immi.gov.au/lusc/login beantragt werden. Die Reisenden werden per E-Mail benachrichtigt, ob sie als eVisitors einreisen dürfen. In den meisten Fällen erfolgt die Nachricht innerhalb von Minuten. Das eVisitor-Visum wird an den Grenzübergängen elektronisch gespeichert und tritt an die Stelle eines vor der Reise einzuholenden Visumaufklebers oder Stempels im Pass. Das Visum ist zwölf Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal drei Monaten in Australien. Der Reisepass muss jeweils sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Rechtsverbindliche Informationen können nur bei der Botschaft von Australien eingeholt werden.

Impfungen:

Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Australien in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen werden – neben den Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Keuchhusten – Impfungen gegen Hepatitis A und B. Wir raten vor jeder Fernreise zu einer individuellen Konsultation bei einem Tropen- bzw. Reisemediziner.

Einer unserer durchgängigen Reiseleiter in Australien ist Konrad Borowiecki. Konrad ist ein leidenschaftlicher Abenteurer, der die Natur und die Tierwelt der australischen Weiten und des Meeres liebt. Der Schutz der Ozeane liegt ihm besonders am Herzen, weshalb er in seinem Meeresschutz-Programm „Eye on the Reef" insbesondere auf die Zerstörung von Korallen aufmerksam macht. Das macht ihn zum perfekten Begleiter, um die farbenfrohen, lebendigen Riffe Australiens zu erkunden.

Reiseleiter in Australien

In der Regel bedienen wir uns während unserer Reise in Westaustralien klimatisierter Minibusse sowie zwischen Broome und Darwin Allradfahrzeuge. Je nach Gruppengröße kann das eingesetzte Transportmittel variieren.

Wir buchen Ihnen sehr gerne die passenden Flüge zu dieser Reise. Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschabflughafen, ob Sie ggf. früher an- oder später abreisen möchten und wie sonst wir Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich gestalten können. Ob preisbewusst mit zweimal umsteigen oder nonstop in der Business Class – wir finden eine Lösung. Garantiert.

Damit Sie bei all Ihren Erlebnissen und Abenteuern immer auf der sicheren Seite sind, empfehlen wir Ihnen einen passenden Reiseschutz. Mit dem RundumSorglos-Schutz sind Sie das gesamte Jahr über bei jeglichen Reisen abgesichert – unabhängig davon, ob Sie nur einen Wochenendausflug unternehmen oder bis zu drei Monate am Stück vereisen und auch, wenn Sie nicht bei Zeitgeist Erlebnisreisen gebucht haben. Sowohl beim Ganzjahresschutz, als auch bei einem einmaligen Reiseschutz für eine bestimmte Reise können Sie zwischen einem Reiserücktrittsschutz, einem Reiseabbruchschutz, einem Reisekrankenschutz und einem Schutz bei Gepäckschäden oder ein Kombinationspaket aus all diesen Möglichkeiten wählen. Bei allen Varianten haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie sich als Einzelperson, als Paar oder als ganze Familie absichern möchten. Klingt kompliziert – ist es aber nicht: Testen Sie es aus!

Dokumente

  • Flugtickets
  • Führerschein
  • Reiseschutz
  • Impfpass (ggf. Fotokopie)
  • Krankenversicherungskarte
  • Kreditkarte
  • Reisepass (ggf. Fotokopie)
  • Visum

Kosmetika

Technik und Ausrüstung

Zusätzliches

Kleidung

  • Badekleidung für die Nutzung der Hotelpools
  • Kopfbedeckung
  • Kurzärmelige und Langärmelige T-Shirts (m / w)
  • Lange strapazierfähige Hosen
  • Regenhose
  • leichte Regenjacke (m / w)
  • leichte Strickjacke oder Pullover für abends
  • Schlafsachen
  • Shorts (m / w)
  • Sonnenbrille
  • Unterwäsche (m / w)
  • stabiles Schuhwerk (m / w)
  • leichte Wechselschuhe

Als Privatreise zum Wunschtermin buchen?

Unsere Reisen haben Sie überzeugt. Nur ist leider kein Termin dabei, der Ihnen passt? Oder Sie möchten sie lieber im privaten Kreis buchen? Keine Sorge – wir werden uns auf den Kopf stellen, um Ihnen die Reise so zu ermöglichen, wie Sie es möchten. Damit sie das Zeug zur erlebnisreichsten Reise Ihres Lebens hat!