Reise nach Japan!

Tsugaru & Shimokita

  • Rundreise in kleiner Gruppe (4-8 Pers.)
  • Regionale, englischsprechende Reiseleitung
  • Erleben Sie Japans rauen Norden und lernen Sie seine einzigartige Kultur und Bräuche kennen, die aus seiner historischen Isolation vom japanischen Festland hervorgegangen sind
  • Spazieren Sie durch die historische Stätte Sannai Matuyama, dem größten entdeckten Relikt der japanischen Jomon-Ära
  • Erkunden Sie die außergewöhnlich gut erhaltene Stadt Kuroishi aus der Edo-Ära und ihre urigen Thermalquellenviertel
  • Spazieren Sie am ,,Oirase Stream'' entlang, einem Naturjuwel Japans voller landschaftlicher Wunder
  • Besuchen Sie den Berg Osore, einen der heiligsten Orte Japans
  • Erkunden Sie die spektakulären Hotoke-ga-ura-Felsen, die den berühmten Buddha-Statuen ähnlich sehen
  • Gehen Sie mitsamt einem örtlichen Fischer an Bord eines Schiffes, um zu sehen, wie der begehrte rote Thunfisch geangelt wird

7 Tage Erlebnisreise

... auch individuell buchbar!

Tag 1: Willkommen in Aomori! (ca. 700 km; A)

Die Rundreise beginnt an der Bahnstation von Tokyo mit einem Treffen am Nihonbashi-Eingang. Von dort aus fahren wir mit einem Hochgeschwindigkeitszug zur Shin Aomori Station. Danach fahren wir mit einen Minibus zur historischen Stätte Sannai Maruyama, der größten entdeckten Jomon-Stätte in Japan. Hier werden wir die zahlreichen ausgegrabenen Gegenstände im Museum besichtigen. Wir fahren mit dem Bus weiter zu den kreisförmigen, steinernden Ruinen von Makino Jomon, welche in der späten Jomon-Zeit errichtet wurden. Nach einem ersten Halt in einer renovierten Grundschule, die nun als Museum der Stätte dient, gehen wir zu Fuß weiter zur eigentlichen Stätte, wo wir den Steinring sehen können. Wir können nicht nur einen Blick zurück in die antike Vergangenheit Japans werfen, sondern auch einen herrlichen Blick über die Stadt Aomori genießen. Später fahren wir zum Hotel in der Stadt. Sobald Sie sich ein wenig ausgeruht haben, besuchen wir einen authentischen japanischen Pub, um dort die regionale Küche von Aomori zu genießen. Aomori ist berühmt für sein Essen aus den Bergen und dem Meer.

Übernachtung: Hotel JAL City in Aomori 

Tag 2: Frühstücken auf einem lokalen Fischmarkt und entdecken von Kuroishi (ca. 75 km; F, M, A)

Nach einem frühen Check-out aus unserem Hotel fahren wir weiter zum Aomori Gyosai Center, wo wir frühstücken werden. Hier finden wir einen lokalen Fischmarkt vor, der für das Gericht ,,Nokkedon'' berühmt ist. Jeder Verkäufer hat eine Auswahl an frischem Fisch, Gemüse, Obst und mehr, die wir gemeinsam mit einer Schüssel heißem Reis verzehren können. Danach fahren wir mit dem Bus weiter zu einem Museum, das an den Vorfall in den Hakkoda-Bergen erinnert. Wir lernen, wie die Mitglieder des 5. Regiments der japanischen Armee 1902 während einer Trainingsübung in einem Schneesturm untergegangen sind, bevor wir draußen einen gemütlichen Spaziergang durch die Grünflächen und Gärten des Geländes genießen.

Anschließend fahren wir mit dem Bus nach Kuroishi City. Während wir fahren, können wir die vielen schönen Apfelplantagen betrachten. Unser erstes Ziel ist der Berg Nakano Momiji, in dem sich ein Schrein befindet. Der Berg ist zudem berühmt für seine atemberaubenden Wasserfälle und seine wunderschöne Natur. Von dort aus wandern wir zu einer nahe gelegenen Stadt mit heißen Quellen, wo wir zu Mittag essen werden.

Als Nächstes unternehmen wir einen Ausflug ins Zentrum von Kuroishi, wo wir die ,,Komise Street'' erkunden, die für ihre Erhaltung von Gebäuden aus der Edo-Zeit Japans bekannt ist. Wenn Sie an der Komise Station anhalten, können Sie eine lebhafte und kraftvolle Aufführung von Tsugaru Shamisen genießen, einer lokalen Musikrichtung, die in ganz Japan berühmt ist. Es folgt eine Sake-Verkostung in einer nahe gelegenen Brauerei. Von Kuroishi City aus machen wir uns auf den Weg zu unserer letzten Station in einem Hotel in der Nähe des Oirase Stroms, der vom nahe gelegenen Towada-See aus fließt. In Ihrem Hotel beenden Sie denTag mit einem entspannten Thermalbad und anschließendem Abendessen. Die heutige Gehzeit beträgt insgesamt circa zwei Stunden, während der Sie circa 260 Höhenmeter überwinden.

Übernachtung: Hotel JAL City in Aomori

Tag 3: Das Naturjuwel Japans (ca. 90 km; F, M, A)

Nach dem Frühstück im Hotel begeben wir uns zum Oirase Strom. Unterwegs können wir die lebendige Natur genießen, die zu jeder Jahreszeit atemberaubend ist. Mit seinen vielen Wasserfällen und landschaftlichen Wundern ist der Oirase Strom ein Naturjuwel Japans und ein unvergessliches Erlebnis. Unser Ziel ist der Choshi Otaki Wasserfall. Dieser majestätische Wasserfall ist über 7 Meter hoch und 20 Meter breit. Anschließend essen wir in der Stadt Nenokuchinear am Ufer des Towada-Sees zu Mittag.

Vom Towada-See fahren Sie mit dem Bus weiter zu den heißen Quellen von Asamushi. Hier werden wir die berühmten Aomori Bay Jakobsmuscheln genießen, die im lokalen Stil zubereitet werden. Die Gehzeit beträgt heute insgesamt circa drei Stunden, während denen Sie circa 200 Höhenmeter überwinden werden.

Übernachtung: Sukayu Onsen Ryokan in Asamushi

Tag 4: Atemberaubende Aussichten und der Mutsu-Gokokuji-Tempel (ca. 90 km; F, M, A)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Hachimangu-Schrein. Danach unternehmen wir eine kurze Wanderung entlang des nahe gelegenen Yachiyama Bergwegs. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die vielen Arten von Wildblumen zu beobachten, welche hier wachsen. Von dem Gipfel aus genießen Sie eine herrliche Aussicht auf das blaue Wasser der Mutsu-Bucht, und die vielen im Meer verteilten Inseln scheinen auf den Wellen zu schweben. Auf dem Rückweg vom Gipfel halten wir am Mutsu-Gokokuji-Tempel, der 1936 an seinen heutigen Standort verlegt wurde. Durch die Widmung der Anwohner wurde auf dem Berghang eine Nachbildung der berühmten 88-Tempel-Pilgerfahrt unter Verwendung von Buddha-Statuen errichtet. Wir halten an dem Tempel an, um ein Stück Seil betrachten zu können, mit dem die heiligen Steine den Berg hinaufgezogen wurden.

Nach der Wanderung und einem lokalen Mittagessen steigen wir in den Bus und fahren weiter nach Mutsu City auf der Shimokita-Halbinsel von Aomori. Unser Abendessen für den Tag besteht aus frischen Meeresfrüchten aus der Mutsu Bay, sowie Spezialitäten aus der einheimischen Shimokita-Küche. Erfrischen Sie sich nach dem Abendessen in der heißen Quelle und lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. DIe heutige Gehzeit beträgt circa drei Stunden, mit einem Höhenunterschied von circa 180 Metern.

Übernachtung: Kaisenkaku in Mutsu City

Tag 5: Berühmter Berg Osore und Felsformationen bei dem Meer Hotoke-ga-ura (ca. 80 km; F, M, A)

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum berühmten Berg Osore. Hier sehen Sie einen besonderen Ort für viele Japaner, der diese Welt mit dem Jenseits verbindet. Es ist einer der drei heiligsten Berge Japans, und der hier positionierte Tempel, Bodai-ji, wurde 862 vom berühmten Mönch Ennin gegründet. Hier werden wir durch eine wahrlich besondere Landschaft geführt, bestehend aus gesprengten Felsen, sprudelnden Schwefelgruben, weißen Sandstränden und dem üppigem Grün der umliegenden Berge. Nach einem Spaziergang fahren wir mit dem Bus weiter in das kleine Fischerdorf Sai. Halten Sie hier die Augen offen - mit etwas Glück erspähen Sie einen der wilden Hirsche, oder sogar einen von Japans berühmten Schneeaffen!

Wir werden ein Mittagessen mit lokaler Küche im Dorf genießen, gefolgt von einer Präsentation einer einzigartigen Form des Kabuki. Anschließend besteigen wir ein Aussichtsboot, um von dort aus die herrlichen Felsformationen am Meer von Hotoke-ga-ura zu betrachten. Jeder Stein wurde nach einem anderen buddhistischen Thema benannt und Sie werden erstaunt sein, wie groß er ist, wenn Sie ihn aus nächster Nähe betrachten. Schließlich fahren wir in Richtung der heißen Quellen von Shimofuro im Dorf Kazamamura. Natürlich besteht das Abendessen aus einer Kostprobe der saisonalen Meeresfrüchte aus der Tsugaru-Straße sein, die für ihre hochwertigen Fänge bekannt ist.

Übernachtung: Hotel Folkloro Ominato in Kazamamura

Tag 6: Fangen und genießen des Oma Thunfischs (ca. 15 km; F, M, A)

Nach dem Frühstück fahren wir in die Stadt namens Oma, die nördlichste Stadt von Honshu mit Blick auf die Tsugaru-Straße. Oma ist im ganzen Land als Quelle des Oma Thunfischs berühmt. Hier können Sie eine Lebensweise erleben, die in Japan mit der Zeit immer seltener anzutreffen ist.  

In Oma steigen wir in ein Thunfischboot und begeben uns damit auf das Wasser, um den begehrten Roten Thunfisch zu fangen. Hören Sie Ihrem Führer, einem authentischen Fischer, gut zu, während er Ihnen mehr über das tägliche Leben eines Thunfischfischers und die Bedeutung dieser Fische für die Stadt erklärt. Mit etwas Glück können wir sogar beobachten, wie unsere Wirte mit diesen monströsen Fischen kämpfen, die mehr als 200 Kilogramm wiegen können. Nach der Rückkehr von unserem Angelausflug genießen wir ein Mittagessen in Oma, bevor wir uns auf den Weg zur Fähre machen, die uns auf die letzte Etappe der Reise begleiten wird. Genießen Sie die 1,5-stündige Fahrt über die Tsugaru-Straße nach Hakodate.

Hier können Sie im Hotel entspannen oder einige der Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Stadt genießen. Wir treffen uns zum letzten gemeinsamen Abendessen, denken über unsere Erfahrungen nach und tauschen sie miteinander aus.

Übernachtung: Four Points by Sheraton Hakodate in Hakodate

Tag 7: Auf Wiedersehen! (ca. 45 km; F)

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns mit einer letzten Bitte: genießen Sie Ihre Weiterreise nach Hakodate und Hokkaido. Seit Hakodate zu einem der ersten internationalen Handelshäfen in Japan wurde, finden sich dort viele historische Gebäude im westlichen Stil, wie das ehemalige Rathaus, eine Gruppe von Kirchen und japanischen Häusern mit einer gemischten westlichen und japanischen Ästhetik. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die bequem zu Fuß erreichbar sind, wie das historische Fort Goryokaku. Wenn Sie vorhaben, in ein anderes Gebiet in Hokkaido wie Otaru oder Sapporo zu reisen, hilft Ihnen Ihr Reiseleiter ebenfalls gerne beim Kauf von JR-Tickets.

Reisebeginn Reiseende Preis ab Einzelzimmerpreis Sprache Reiseleitung Buchung

06.05.2020

12.05.2020

3299.00 EUR

349.00 EUR

EN

JETZT ANFRAGEN

09.09.2020

15.09.2020

3299.00 EUR

349.00 EUR

EN

JETZT ANFRAGEN

Min. 4 Personen, max. 8 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

R+V Gütesiegel
  • Rundreise ab Tokyo bis Hakodate mit Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • 6 Übernachtungen in Hotels und Ryokans (traditonell japanische Unterkünfte) im Doppelzimmer
  • Englischsprechende, einheimische Reiseleitung
  • 6 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 6 x Abendessen
  • 1 Reiseführer von MairDumont Ihrer Wahl (pro Zimmer)
  • Ständige Ansprechpartner in Deutschland und in Japan
  • Eintrittsgelder & -gebühren

Einreisebestimmungen:

Deutsche, schweizerische und österreichische Staatsangehörige können nach Japan zu touristischen Zwecken für bis zu 90 Tage mit einem Reisepass visumfrei einreisen. Der Reisepass sollte sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Bei der Einreise wird Ihnen am Flughafen eine Aufenthaltserlaubnis („Landing Permission“) als „Temporary Visitor“ erteilt. Reisedokumente, die bereits bei den Behörden als einmal verloren oder gestohlen gemeldet worden waren, können zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Einreise nach Japan bis hin zur Zurückweisung an der Grenze führen. Lassen Sie sich in diesem Fall vor Beginn der Reise einen neuen Reisepass ausstellen. Rechtsverbindliche Informationen können nur bei der Botschaft von Japan eingeholt werden.


Impfungen:

Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Japan in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen werden die Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie, Polio oder Keuchhusten. Wir raten vor jeder Fernreise zu einer individuellen Konsultation bei einem Tropen- bzw. Reisemediziner.

Dies sind die landesüblichen Unterkünfte, denen wir regelmäßig unsere Kunden anvertrauen. Sollten eine oder mehrere Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, unsere Gruppe in anderen, gleichwertigen Unterkünften unterzubringen.

Kaiko Sawada ist eine echte Naturliebhaberin, die gerne wandert, unter freiem Himmel schläft und Kajak fährt. Sie arbeitet bei dem Aso Vulkanmuseum und beim Aso Geo Park. Keiko ist oft in der Natur unterwegs und kennt deswegen eine Menge interessanter Geheimtipps, von den besten Vulkan-Beobachtungsorten bis hin zu lokalen Mythen und Geschichten. Sie organisiert gerne Abenteuer für Kinder und interessiert sich brennend für den Lebensstil und die Traditionen der Einheimischen - darüber schreibt sie oft in verschiedenen Magazinen, welche sie als Freelancer unterstützt.

Reiseleitung Japan

In der Regel bedienen wir uns während unserer Reisen durch Japan klimatisierter Minibusse sowie öffentlicher Busse oder Züge. Je nach Gruppengröße kann das eingesetzte Transportmittel variieren. Vom Bahnhof in Tokyo fahren Sie  mit dem Hochgeschwindigkeitszug (Shinkansen) zum Bahnhof Shin Aomori.

Shinkansen - Hochgeschwindigkeitszug

Wir buchen Ihnen sehr gerne die passenden Flüge zu dieser Reise. Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschabflughafen, ob Sie ggf. früher an- oder später abreisen möchten und wie sonst wir Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich gestalten können. Ob preisbewusst mit zweimal umsteigen oder nonstop in der Business Class – wir finden eine Lösung. Garantiert.

Um Ihnen einen ersten Anhaltspunkt bieten zu können, welche Flugzeiten und Fluggesellschaften Sie voraussichtlich erwarten werden, haben wir im Folgenden eine zu dieser Reise passende, beispielhafte Flugverbindung für Sie aufgeführt.

FRA - HND 18:10 - 12:15 (+1) LH716, Flugdauer 11 Std. 05 Min.
HKD - HND 09:15 - 10:40 NH4758, Flugdauer 01 Std. 25 Min.
HND - FRA 14.05 - 18:45 LH717, Flugdauer 11 Std. 40 Min.

Damit Sie bei all Ihren Erlebnissen und Abenteuern immer auf der sicheren Seite sind, empfehlen wir Ihnen den Reiseschutz der ERGO Reiseversicherung AG. Mit dem RundumSorglos-Jahresschutz sind Sie das gesamte Jahr über bei jeglichen Reisen abgesichert – unabhängig davon, ob Sie nur einen Wochenendausflug unternehmen oder bis zu drei Monate am Stück vereisen und auch, wenn Sie nicht bei Zeitgeist Erlebnisreisen gebucht haben. Sowohl beim Ganzjahresschutz, als auch bei einem einmaligen Reiseschutz können Sie zwischen einem Reiserücktrittsschutz, einem Reiseabbruchschutz, einem Reisekrankenschutz und einem Schutz bei Gepäckschäden wählen und diese entweder einzeln oder als Kombinationspaket buchen. Bei allen Varianten haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie sich als Einzelperson, als Paar oder als ganze Familie absichern möchten. Jetzt Reiseversicherung abschließen!

Dokumente

  • Flugtickets (ggf. Fotokopie)
  • Reiseschutz (ggf. Fotokopie)
  • Impfpass (ggf. Fotokopie)
  • Krankenversicherungskarte
  • Kreditkarte
  • Reisepass  (ggf. Fotokopie)

Kosmetika

Technik und Ausrüstung

Zusätzliches

  • Ca. 7.000,00 JPY in bar (entspricht ca. 50,00 EUR)
  • Kleiner Tagesrucksack
  • Bauchtasche
  • Kleines Portemonnaie
  • Kompressionsbeutel für (Schmutz-)Wäsche
  • Kulturbeutel für Flüssigkeiten etc. 
  • Ohrenstöpsel
  • Taschentücher, Desinfektionstücher
  • Uhr oder Wecker

Kleidung

  • Badekleidung und Handtuch
  • Kopfbedeckung
  • Lange Hosen (m / w)
  • Leichte Jacke
  • Regenhose und -jacke 
  • Schlafsachen
  • Shorts (m / w)
  • Sonnenschutz (KopfbedeckungSonnenbrille)
  • T-Shirts (m / w)
  • Festes Schuhwerk
  • Wechselschuhe

Wenn Sie eine Reise bei Zeitgeist Erlebnisreisen buchen, bekommen Sie von uns einen Reiseführer aus dem Hause MairDumont (Baedeker, Marco Polo, Lonely Planet, DuMont, Stefan Loose) geschenkt.

Um sich darüber hinaus noch besser auf Ihre Reise einstimmen zu können, empfehlen wir Ihnen die Lektüre folgender Bücher:

Einfach - Mittel: Die täglichen Wanderungen dauern zwischen 1 und 5 Stunden und sind für halbwegs fitte Leute, mit oder ohne Wandererfahrung, ausgelegt.

Bei dieser Tour handelt es sich um eine vollständig geführte Tour, die für alle geeignet ist, die sich zutrauen, täglich zwischen 1 und 5 Stunden zu wandern. Sie sollten in der Lage sein, Ihr persönliches Hab und Gut bis zu einer Stunde zu tragen und Treppen zu steigen. Im Allgemeinen gehen Sie auf gut ausgebauten Wegen und ebenen Erdoberflächen.

Gewanderte Kilometer pro Tag:

Tag 2: 2 km
Tag 3: 7,5 km
Tag 4: 6 km

Die meisten Fernreisen werden je nach Gruppengröße mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto unternommen. Wenn Sie Zweifel an Ihrem Fitnessniveau haben, sprechen Sie uns bitte direkt an!

Als Privatreise zum Wunschtermin buchen?

Unsere Reisen haben Sie überzeugt. Nur ist leider kein Termin dabei, der Ihnen passt? Oder Sie möchten sie lieber im privaten Kreis buchen? Keine Sorge – wir werden uns auf den Kopf stellen, um Ihnen die Reise so zu ermöglichen, wie Sie es möchten. Damit sie das Zeug zur erlebnisreichsten Reise Ihres Lebens hat!