Reise nach Japan!

Der Nakasendo-Pfad

  • Rundreise in kleiner Gruppe (4-8 Pers.)
  • Regionale, englischsprechende Reiseleitung
  • Gehen Sie die Straßen entlang, die einst von den Samurai durchquert wurden
  • Sehen Sie sich eine Jikabuki-Aufführung an
  • Brauen Sie Sake und erkunden Sie die Stadt Nakatsugawa, eine ehemalige Poststation
  • Wandern Sie von Magome-juku nach Tsumago-juku
  • Erleben Sie den Nervenkitzel des Trekkings von Yabuhara-Juku nach Narai-Juku über eine der schwierigsten Passagen entlang des Nakasendo Trails, dem Torii-Pass
  • Besuchen Sie die bemerkenswerteste Poststadt entlang des Nakasendo: Narai
  • Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten des Matsumoto Castle, eines der bedeutendsten historischen Schlösser Japans
  • Im Shimosuwa-juku, der Kreuzung von Nakasendo und Koshu Kaido, die nach Nihonbashi in Tokio führt, wird Geschichte lebendig
  • Besuchen Sie den Shimosuwa-Schrein, einen der ältesten Shinto-Schreine Japans
  • Erkunden Sie Karuizawa-juku, eine alte Poststadt, die heute eines der führenden Resorts in Japan ist

6 Tage Erlebnisreise

... auch individuell buchbar!

Tag 1: Jikabuki-Aufführung und Sake-Erlebnis (ca. 90 km; M, A)

Der Nakasando Kiso Pfad beginnt am südlichen Tor des Bahnhofs Nagoya, wo wir uns vor Abfahrt des Zuges nach Mizunami versammeln werden. Vom Bahnhof Mizunami aus werden wir zu dem Mino Kabuki Museum Aiso gefahren, wo wir eine morgendliche Aufführung des Jikabuki, sowie eine Führung durch das Museum genießen werden. Gegen Mittag kehren wir in dem Restaurant Clay ein, welches in dem Nakasendo Museum gelegen ist, und stärken uns dort. Anschließend begeben wir uns zurück zum Bahnhof von Mizunami und fahren von dort aus nach Nakatsugawa, wo uns ein örtlicher Guide erwartet, der uns durch die Poststadt Nakatsugawa-Juku führt. Nachdem wir Nakatsugawa-Juku erkundet haben, geht es für uns weiter in die Hazama Brauerei, wo wir lernen können, wie der japanische Reiswein Sake hergestellt wird. Nachdem wir die Brauerei besichtigt haben, fahren wir in unser Hotel und beziehen dort unsere Zimmer. Sie haben Zeit, um sich dort etwas auszuruhen und die japanischen heißen Quellen zu genießen, bevor wir uns zum Abendessen wieder treffen.

Übernachtung: Hotel Hanasarasa in Nakatsugawa

Tag 2: Zu Gast in einem Machiya (F, M, A)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Magome-Juku, der 43. der 69 Poststädte entlang des Nakasendo, und der letzten Poststadt des Kiso-Pfads. Nachdem wir die Gegend erkundet haben, startet der Hiking-Teil des Nakasendo Kiso-Pfads mit einer gemütlichen Wanderung nach Tsumago-Juku. Auf halbem Wege legen wir eine Pause für ein Bento-Box Mittagessen ein, welches wir in einem Machiya, einem hölzernen Rasthaus, einnehmen werden. Nachdem wir in Tsumago-Juku angekommen sind, haben Sie Zeit, um die Sehenswürdigkeiten der alten Poststadt zu erkunden, bevor Sie nach Minami Kiso gefahren werden. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer und haben Zeit, um die neue Gegend zu erkunden, bevor wir uns abends erneut zu einem gemeinsamen Abendessen treffen. Insgesamt beträgt die heutige Gehzeit circa drei Stunden.

Übernachtung: Hotel Fuki no Mori in Minami Kiso

Tag 3: Bento-Box auf dem Weg nach Narai-Juku (F, M, A)

Heute beginnt unser Tag schon Früh, da eine lange Wanderung nach Narai-Juku auf uns wartet, nachdem wir mit dem Zug nach Yabuhara gefahren sind. Wie am Vortag können wir uns gegen Mittag bei einem traditionellen Bento-Box Mittagessen stärken, um unsere Kräfte zu regenerieren. Sobald wir Narai-Juku, die zweite Poststadt entlang des Kiso-Pfads, erreichen, haben Sie ausreichend Zeit, um die historischen Straßen zu erkunden, bevor Sie mit dem Zug in Richtung Matsumoto fahren. Dort angekommen haben Sie Zeit, um sich von den Anstrengungen des Tages zu erholen. Die heutige Gehzeit beträgt circa zwei bis drei Stunden.

Übernachtung: Matsumoto Hotel Kagetsu in Matsumoto

Tag 4: Shinto Schrein Suwa Taisha (ca. 60 km; F, M, A)

Der heutige Tag steht im Zeichen der wunderschönen japanischen Architektur. Nachdem wir das Matsumo Schloss erkundet haben und über die Nakacho Shopping-Meile geschlendert sind, treffen wir uns am Bahnhof von Matsumo, um von dort aus mit dem Zug nach Shimosuwa zu fahren. Dort werden wir abgeholt und mit dem Bus weiter nach Suwa Taisha gefahren, einer Gruppe von vier Shinto Schreinen. Wir setzen unsere Reise fort und gelangen nach einem kurzen Spaziergang zu dem Manji No Sekibutsu Steinbuddha, bevor wir uns auf die vielbefahrenen Straßen Nakasendo und Koshu begeben. Bevor wir unsere Hotelzimmer beziehen, haben Sie noch Zeit, um das Dorf zu erkunden. Halten Sie nach dem Ashiyu Ausschau, einem speziellen, heißen Bad, welches Ihren müden Füßen sicher gut tun wird.

Übernachtung: Minatoya Ryokan in Suwa Taisha

Tag 5: Geschichtsträchtiger Bergpass (ca. 70 km; F, M, A)

Am Ende der heutigen Wanderung gelangen wir nach Oiwake-Juku, einer vielbesuchten Stadt. Von dort aus führt uns unsere Tour über den Usui-Pass, einem strategischen Bergpass, der Nagano und Gunma seit dem 8. Jahrhundert verbindet, in die Resortstadt Karuizawa. Unterwegs legen wir einen kurzen Halt an einem Aussichtspunkt ein, von dem aus wir die Gegend gut überblicken können. Nachdem wir in Karuizawa Ginza, dem bekanntesten Einkaufscenter der Stadt, angekommen sind, legen wir eine Mittagspause ein. Hier steht Ihnen die Zeit frei zur Verfügung, um Ostjapans beliebteste Resortstadt selbst zu erkunden, bevor Sie gegen Abend Ihr Hotelzimmer beziehen.

Übernachtung: Hotel Grand Vert in Karuizawa

Tag 6: Auf Wiedersehen, Japan! (ca. 170 km; F)

Heute bricht der letzte Tag unserer Reise an. Von Karuizawa aus fahren wir mit dem Shinkansen, Japans Hochgeschwindigkeitszug, nach Tokio. Wer möchte, kann nach Nihonbashi, dem Startpunkt des Nakasendo, wandern - hierzu stellen wir gerne Karten sowie alle weiteren Informationen zur Verfügung, die Sie benötigen.


Reisebeginn Reiseende Preis ab Einzelzimmerpreis Sprache Reiseleitung Buchung

09.05.2020

14.05.2020

2199.00 EUR

289.00 EUR

EN

JETZT ANFRAGEN

14.09.2020

19.09.2020

2199.00 EUR

289.00 EUR

EN

JETZT ANFRAGEN

Min. 4 Personen, max. 8 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

R+V Gütesiegel
  • Rundreise ab Nogoya bis Tokio mit Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • 5 Übernachtungen in Hotels oder Ryokans (traditionell japanische Unterkünfte) im Doppelzimmer
  • Englischsprechende, einheimische Reiseleitung
  • 5 x Frühstück, 6 x Mittagessen, 5 x Abendessen
  • 1 Reiseführer von MairDumont Ihrer Wahl (pro Zimmer)
  • Ständige Ansprechpartner in Deutschland und in Japan
  • Eintrittsgelder & -gebühren

Einreisebestimmungen:

Deutsche, schweizerische und österreichische Staatsangehörige können nach Japan zu touristischen Zwecken für bis zu 90 Tage mit einem Reisepass visumfrei einreisen. Der Reisepass sollte sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Bei der Einreise wird Ihnen am Flughafen eine Aufenthaltserlaubnis („Landing Permission“) als „Temporary Visitor“ erteilt. Reisedokumente, die bereits bei den Behörden als einmal verloren oder gestohlen gemeldet worden waren, können zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Einreise nach Japan bis hin zur Zurückweisung an der Grenze führen. Lassen Sie sich in diesem Fall vor Beginn der Reise einen neuen Reisepass ausstellen. Rechtsverbindliche Informationen können nur bei der Botschaft von Japan eingeholt werden.


Impfungen:

Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Japan in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen werden die Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie, Polio oder Keuchhusten. Wir raten vor jeder Fernreise zu einer individuellen Konsultation bei einem Tropen- bzw. Reisemediziner.

Dies sind die landesüblichen Unterkünfte, denen wir regelmäßig unsere Kunden anvertrauen. Sollten eine oder mehrere Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, unsere Gruppe in anderen, gleichwertigen Unterkünften unterzubringen.

Kaiko Sawada ist eine echte Naturliebhaberin, die gerne wandert, unter freiem Himmel schläft und Kajak fährt. Sie arbeitet bei dem Aso Vulkanmuseum und beim Aso Geo Park. Keiko ist oft in der Natur unterwegs und kennt deswegen eine Menge interessanter Geheimtipps, von den besten Vulkan-Beobachtungsorten bis hin zu lokalen Mythen und Geschichten. Sie organisiert gerne Abenteuer für Kinder und interessiert sich brennend für den Lebensstil und die Traditionen der Einheimischen - darüber schreibt sie oft in verschiedenen Magazinen, welche sie als Freelancer unterstützt.

Reiseleitung Japan

In der Regel bedienen wir uns während unserer Reisen durch Japan klimatisierter Minibusse sowie öffentlicher Busse oder Züge. Je nach Gruppengröße kann das eingesetzte Transportmittel variieren.

Bus in Japan

Wir buchen Ihnen sehr gerne die passenden Flüge zu dieser Reise. Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschabflughafen, ob Sie ggf. früher an- oder später abreisen möchten und wie sonst wir Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich gestalten können. Ob preisbewusst mit zweimal umsteigen oder nonstop in der Business Class – wir finden eine Lösung. Garantiert.

Um Ihnen einen ersten Anhaltspunkt bieten zu können, welche Flugzeiten und Fluggesellschaften Sie voraussichtlich erwarten werden, haben wir im Folgenden eine zu dieser Reise passende, beispielhafte Flugverbindung für Sie aufgeführt.

FRA - NGO 14:05 - 08:30 (+1) NH6010, Flugdauer 11 Std. 25 Min.
HND - FRA 00:10 - 05:20 LH4921, Flugdauer 12 Std. 10 Min.

Damit Sie bei all Ihren Erlebnissen und Abenteuern immer auf der sicheren Seite sind, empfehlen wir Ihnen den Reiseschutz der ERGO Reiseversicherung AG. Mit dem RundumSorglos-Jahresschutz sind Sie das gesamte Jahr über bei jeglichen Reisen abgesichert – unabhängig davon, ob Sie nur einen Wochenendausflug unternehmen oder bis zu drei Monate am Stück vereisen und auch, wenn Sie nicht bei Zeitgeist Erlebnisreisen gebucht haben. Sowohl beim Ganzjahresschutz, als auch bei einem einmaligen Reiseschutz können Sie zwischen einem Reiserücktrittsschutz, einem Reiseabbruchschutz, einem Reisekrankenschutz und einem Schutz bei Gepäckschäden wählen und diese entweder einzeln oder als Kombinationspaket buchen. Bei allen Varianten haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie sich als Einzelperson, als Paar oder als ganze Familie absichern möchten. Jetzt Reiseversicherung abschließen!

Dokumente

  • Flugtickets (ggf. Fotokopie)
  • Reiseschutz (ggf. Fotokopie)
  • Impfpass (ggf. Fotokopie)
  • Krankenversicherungskarte
  • Kreditkarte
  • Reisepass (ggf. Fotokopie)

Kosmetika

Technik und Ausrüstung

Zusätzliches

  • Ca. 7.000,00 JPY in bar (entspricht ca. 50,00 EUR)
  • Kleiner Tagesrucksack
  • Bauchtasche
  • Kleines Portemonnaie
  • Kompressionsbeutel für (Schmutz-)Wäsche
  • Kulturbeutel für Flüssigkeiten etc. 
  • Ohrenstöpsel
  • Taschentücher, Desinfektionstücher
  • Uhr oder Wecker

Kleidung

  • Badekleidung und Handtuch
  • Kopfbedeckung
  • Lange Hosen (m / w)
  • Leichte Jacke
  • Regenhose und -jacke 
  • Schlafsachen
  • Shorts (m / w)
  • Sonnenschutz (KopfbedeckungSonnenbrille)
  • T-Shirts (m / w)
  • Festes Schuhwerk
  • Wechselschuhe
  • Wanderschuhe

Wenn Sie eine Reise bei Zeitgeist Erlebnisreisen buchen, bekommen Sie von uns einen Reiseführer aus dem Hause MairDumont (Baedeker, Marco Polo, Lonely Planet, DuMont, Stefan Loose) geschenkt.

Um sich darüber hinaus noch besser auf Ihre Reise einstimmen zu können, empfehlen wir Ihnen die Lektüre folgender Bücher:

Mittel: Wandern für halbwegs fitte Leute mit etwas Wandererfahrung

Diese Wanderreise entlang des Nakasendo Kiso-Pfads ist eine vollständig geführte Tour für alle, die länger als ein bis drei Stunden täglich wandern können. Sie sollten in der Lage sein, Ihr persönliches Hab und Gut zu tragen, bis zu fünf oder sechs Stunden am Stück zu wandern und Treppen zu steigen. Zusätzlich sollten Sie in der Lage sein, 15 bis 25 km pro Tag zu laufen. Spaziergänge können längere Zeiten über Hügel verlaufen. Die Wanderungen dauern circa fünf bis sechs Stunden pro Tag. Im Allgemeinen gehen Sie auf gut ausgebauten Wegen und ebenen Erdoberflächen.

Was die Kilometer und die Laufzeit betrifft, so sind bei dieser Reise nur an den Tagen zwei und drei längere Gehzeiten eingeplant:
Tag 2: 3 Stunden
Tag 3: 2 bis 3 Stunden

Die meisten Fernreisen werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen. Wenn Sie Zweifel an Ihrem Fitnessniveau haben, sprechen Sie uns bitte direkt an!

Als Privatreise zum Wunschtermin buchen?

Unsere Reisen haben Sie überzeugt. Nur ist leider kein Termin dabei, der Ihnen passt? Oder Sie möchten sie lieber im privaten Kreis buchen? Keine Sorge – wir werden uns auf den Kopf stellen, um Ihnen die Reise so zu ermöglichen, wie Sie es möchten. Damit sie das Zeug zur erlebnisreichsten Reise Ihres Lebens hat!