Reisen nach Suriname – kleine Gruppen & individuell

Geografie und Lage  

Wo liegt Suriname? Unberührt vom Massentourismus liegt das zu 80% mit tropischem Regenwald bedeckte kleine Land mit niederländischer Vergangenheit nördlich von Brasilien am Atlantik. Das Land befindet sich zwischen Guyana und Französisch-Guayana an der Nordküste von Südamerika.  

Klima  

Suriname hat ein tropisches Klima, es ist das ganze Jahr über tropisch heiß bei durchschnittlichen Temperaturen zwischen 28 und 32 Grad Celsius. Allgemein gibt es zwei Regenzeiten im Jahr. Die kleine Regenzeit von Dezember bis Februar und darauf eine weitere Regenzeit von Mitte April bis Mitte August. In Suriname muss generell immer mit extrem hoher Luftfeuchtigkeit gerechnet werden, die durchschnittlich bei 80% liegen kann. Auch in der Trockenzeit kommt es zu kurzen, aber heftigen Niederschlägen.   

Die beste Reisezeit liegt während der Trockenzeiten von Anfang Februar bis Ende April und von Mitte August bis Anfang Dezember. Gerade im September und Oktober sind mit nur durchschnittlich neun Regentagen zu rechnen, somit sind diese beiden Monate die trockensten.  

Währung und Geldwechsel  

Die Landeswährung und das offizielle Zahlungsmittel in Suriname ist der Suriname-Dollar (SRD). Geldwechsel und Umtauschmöglichkeiten bieten sich in Hotels, Wechselstuben und den meisten Banken. US-Dollar und auch Euro lassen sich ohne Probleme umtauschen. Die bargeldlose Bezahlung ist in Suriname nicht sonderlich weit verbreitet und meist ist es nur in der Hauptstadt möglich mit Kreditkarte zu bezahlen. Das Abheben von Bargeld ist grundsätzlich möglich aber nicht an allen Geldautomaten funktioniert dies. Achten Sie auf bestimmte Hinweisschilder, welche darauf aufmerksam machen ob ausländische Karten akzeptiert werden. Zu beachten gilt, dass meistens eine Auslandseinsatzgebühr fällig wird, die bei einer EC-Kartenabhebung bei ca. 5-10 € liegt, bei der Kreditkartenabhebung ist mit etwa 1-4 % des Abhebungsbetrages zu rechnen.   

Sicherheit  

Wie in vielen Regionen der Erde gilt auch hier: Wertsachen sollten nicht offen getragen werden und man sollte nicht mehr Bargeld mich sich führen als notwendig. Wenn Sie die grundlegenden Sicherheitsanordnungen befolgen ist Suriname ein sicheres Land zum reisen. Bei der Ein- und Ausreise aus Suriname und der Zwischenlandung in Amsterdam sind strenge Drogenkontrollen teilweise möglich. Daher sollte hier genügend Zeit eingeplant werden. Wenn Sie sich unsicher im Bezug auf die Sicherheit sind, fragen Sie jederzeit Ihren Reiseleiter. Dieser wird Ihnen dann eine Einschätzung der Lage mitteilen.