Reisen nach Nicaragua – kleine Gruppen & individuell

Klima

In Nicaragua ist ein tropisches und feucht-warmes Klima. Es gibt nur geringe Temperaturschwankungen. In der Küstenregion liegen die Temperatur am Tag zwischen 30 und 34 Grad und in der Nacht zwischen 20 und 23 Grad. Die Monate April und Mai können sehr heiss werden, da die Temperaturen bis zu 39 Grad steigen können. In den Bergen ist es etwas kühler als an der Küste. Hier haben Sie bis zu 25 Grad am Tag.

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen der Karibikseite und dem pazifischen Tiefland, was den Niederschlag angeht. Die Karibikküste ist das ganze Jahr über feucht. Das Hochland und die Pazifikküste sind eher trocken. Hier ist die Trockenzeit von Mitte November bis Ende April. An der Karibikküste ist die Trockenzeit von Anfang Februar bis Ende April.  Die Monate mit den meisten Niederschlägen sind September und Oktober.

Die beste Reisezeit für Nicaragua ist während der Trockenzeit von November bis April. Von Januar bis März gibt es fast keinen Niederschlag im Westen von Nicaragua aber dafür können die Temperaturen bis 35 Grad steigen. Für eine Reise in den Regenwald, ist die beste Reisezeit von Februar bis April. Wir raten zu einer Reise während der Regenzeit von Juni bis November ab. Zwischen Juli und Oktober besteht die Gefahr von Hurrikans. 

Kriminalität / Sicherheit

In der Vergangenheit gab es ein erhöhtes Risiko vor Diebstählen-besonders in den touristischen Regionen. Tragen Sie deswegen nie Wertsachen und kleiden Sie sich der Umgebung anpassend, so dass Sie eher unauffällig sind. Lassen Sie Ihr Gepäck nie aus den Augen und bewahren Sie eine Kopie Ihres Reisepasses auf. Diese Kopie sollte auch den nicaraguanischen Einreisestempel abbilden. Sie sollten es auch vermeiden, abends alleine unterwegs zu sein und Sie sollten kein Taxi am Strassenrand herbeirufen. 

Geldwechsel / Kreditkarte

Die Landeswährung ist der Córdoba (NIO). Euro wird in Nicaragua nicht akzeptiert und Sie können Euros auch nur bei einer Bank, der BAC, umtauschen. Deswegen empfehlen wir Ihnen die Mitnahme von US-Dollar in bar. Mit Kreditkarten können Sie in vielen Hotels, Supermärkten und Restaurants bezahlen. Ausserdem können Sie mit der Kreditkarte an Geldautomaten Bargeld abgeben. Die Bankkarten funktionieren nur an einigen Geldautomaten und Sie könne nur kleinerer Beträge abheben. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Bargeld auf mehrere Taschen aufteilen und einen unauffälligen Brustbeutel tragen. 

Fotografieren

Es ist verboten militärische Gebäude, Fahrzeige oder Personen zu fotografieren. Dies gilt auch für die Polizei-Einrichtungen. 

Einkaufen

In Nicaragua gibt es viele Shopping Möglichkeiten. Bekannt sind die Lederwaren, Schuhe, Kunst und Goldgegenstände. Sie können Silber-oder Goldprodukte in verschiedenen Schmuckgeschäften kaufen. 

Adapter

In Nicaragua benötigen Sie einen Reisestecker-Adapter. In Nicaragua werden die Steckdosen Typ A und B verwendet.