Argentinien

Atemberaubender Nordwesten

  • Ausführliche Rundreise in kleiner Gruppe (8-14 Pers.)
  • Regionale, deutschsprechende Reiseleitung
  • Bestaunen der Iguazú-Wasserfälle, sowohl von argentinischer als auch von brasilianischer Seite aus
  • Mehrtägige Besichtigung der Calchaquí-Täler im Nordwesten
  • Kakteen, Teufelsschluchten & die Salzwüste von Jujuy
  • Wanderung mit Lamas in Purmamarca & Fahrradtour durch das Szene-Viertel Recoleta in Buenos Aires
  • Besuch der La-Ventana-Tango-Show & stundenlangem, traditionellem Asado

15 Tage Erlebnisreise

... auch individuell buchbar!

Jetzt buchen Anfragen

Tag 1: Ankunft und erste Stadtrundfahrt in Buenos Aires

Ankunft am Flughafen von Buenos Aires. Wir werden von unserer deutschsprechenden argentinischen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag unternehmen wir dann eine erste Stadtrundfahrt. Wir besichtigen die architektonischen und kulturellen Highlights, das Teatro Colón sowie die Viertel La Boca, El Abasto und San Telmo.

Übernachtung: Mérit San Telmo in Buenos Aires

Tag 2: Reizvolle Fahrradtour und aufregende Tango-Show am Abend

Aktiv begeben wir uns auf eine ausführliche Fahrradtour durch Recoleta, eines der elegantesten Wohnviertel der Hauptstadt, mit Villen im französischen Stil und großflächigen Grünanlagen. Am Nachmittag bekommen wir die Gelegenheit, uns für unser Abendprogramm frischzumachen: einen Besuch der La-Ventana-Tango-Show.

Übernachtung: Mérit San Telmo in Buenos Aires

Tag 3: Flug zu den beeindruckenden Iguazú-Fällen (Flugdauer: ca. 1 h 50 min) 

Damit wir möglichst viel vom Tag haben, fliegen wir bereits am Morgen nach Puerto Iguazú im Nordosten Argentiniens. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung in den brasilianischen Iguaçu-Nationalpark, von wo aus wir nach einer kurzen Wanderung (ca. 1 km) und einer Aufzugfahrt einen Panoramablick auf die Wasserfälle bekommen. Der Park ist bekannt für seine hohe Biodiversität und das große Vorkommen an farbenfrohen Schmetterlingen, die zusammen ein einzigartiges Naturspektakel bilden.

Übernachtung: Orquideas Hotel in Puerto Iguazú

Tag 4: Ausgiebige Erforschung eines der Sieben Weltwunder der Natur

Heute schauen wir uns auch den argentinischen Teil des Iguazú-Nationalparks, eines der Sieben Weltwunder der Natur, ausführlich an: Wir unternehmen Wanderungen zu diversen Fällen, besichtigen ein kleines Museum und fahren am Nachmittag mit dem Dschungelzug zum imposanten „Teufelsrachen“, dessen Größe, Wucht und Geräuschpegel ein unvergessliches Erlebnis verspricht. Wer kein Problem damit hat, nass zu werden, kann optional eine abenteuerliche Motorbootfahrt am Fuße der Wasserfälle buchen!

Übernachtung: Orquideas Hotel in Puerto Iguazú

Tag 5: Flug in das Valle de Lerma nach Salta (Flugdauer ca. 2 Stunden)

Der äußerste Nordwesten Argentiniens erwartet uns: Wir fahren zum Flughafen und fliegen nach Salta, das an den Ausläufern der Anden auf 1187 m Höhe liegt und bekannt für seine alte spanische Kolonialarchitektur ist. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung: Del Antiguo Convento Hotel in Salta

Tag 6: Fahrt durch die eindrucksvollen Calchaquí-Täler (ca. 160 km)

Wir beginnen unsere dreitägige Reise durch die Calchaquí-Täler gleich nach dem Frühstück im Lermatal. Vorbei an atemberaubenden Schluchten wie der Quebrada de los Laureles führt uns die atemraubende Serpentinenstrecke Cuesta del Obispo nach Chicoana und Piedra del Molino. Auf Höhe des Los-Cardones-Nationalparks kreuzen wir den einst 23.000 km langen Inkapfad Tin Tin und ergötzen uns an einer bizarren Landschaft aus Kakteen, farbenfrohen Bergen und nebenher reitenden Gauchos. Nach unserer nachmittäglichen Ankunft in Cachi besichtigen wir die Kirche und das archäologische Museum, welches rund 5.000 Fundstücke hütet, die eine Zeitspanne von ca. 10.000 Jahren umfassen.

Übernachtung: El Cortijo Hotel Boutique in Cachi

Tag 7: Fahrt durch malerische Landschaften und Städte (ca. 160 km)

Wir setzen unsere Fahrt durch die beeindruckenden Berg- und Tallandschaften der Anden entlang des Calchaquí-Flusses fort und sehen neben Tabak- und Maisplantagen historische, pittoreske Städtchen wie Seclantás, Molinos, Angastaco, San Carlos und Animaná. Ankunft in der insbesondere für Weinanbau bekannten Stadt Cafayate am späten Nachmittag.

Übernachtung: Wine Resort in Cafayate

Tag 8: Besuch heimischer Winzer und kurzweilige Fahrt nach Salta (ca. 194 km)

Am Vormittag begeben wir uns auf eine Exkursion zu einigen Winzern der Region, deren Markenzeichen prämierte Weißweine aus der Torrontés Riojano-Traube sind. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Befestigungsanlage von Quilmes, die vom gleichnamigen Volk ab dem 10. Jahrhundert erbaut wurde, und fahren auf einer anderen Strecke – nämlich durch die Quebrada de las Conchas mit dem Anfiteatro Natural und der Teufelsschlucht – zurück nach Salta, wo wir am frühen Abend ankommen.

Übernachtung: Hotel del Antiguo Convento in Salta

Tag 9: Besuch der einzigartigen Salinas Grandes del Noroeste (ca. 180 km)

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine Exkursion zu den präkolumbianischen Ruinen von Tastil, bevor wir unser Mittagessen in San Antonio de los Cobres einnehmen und einen Spaziergang durch die Stadt unternehmen. Die Landschaft entlang der Route 40 wird immer wüstenähnlicher und nimmt seinen Höhepunkt in den Salinas Grandes del Noroeste, der Salzwüste von Jujuy, wo wir ausreichend Zeit verbringen, um die Fotoapparate glühen zu lassen. Wir kreuzen die Quebrada de Humahuaca mit ihren siebenfarbigen Hügeln und kommen am späten Nachmittag in Purmamarca an.

Übernachtung: La Comarca Hotel in Purmamarca

Tag 10: Zu Gast bei den Hornaditas 

Nach dem Frühstück fahren wir zur Quebrada de Sapagua und wandern (ca. 1 Std.) zu den Petroglyphen aus den Anfangszeiten der menschlichen Zivilisation. Danach fahren wir in ein Dorf der Hornaditas, die uns einen Einblick in ihre Lebensweise im rauen Hochgebirge Argentiniens geben und essen im Haus einer einheimischen Familie gemeinsam mit ihr zu Mittag. Am Nachmittag setzen wir unsere Wanderung (ca. 1 Std.) fort und laufen nach Tilcara, wo unser Bus bereits auf uns wartet. Ankunft in Purmamarca am späten Nachmittag.

Übernachtung: La Comarca Hotel in Purmamarca

Tag 11: Außergewöhnliche Begleiter in Tilcara

Am Vormittag erwartet uns ein witziger und unvergesslicher Ausflug mit Lamas: Wir laufen (ca. 45 Min.) mit den spuckfreudigen Wolllieferanten durch Tilcara, das berühmt durch seine Bauten aus der Kolonialzeit ist. Am Mittag bringen wir sie zu ihren Gehegen zurück und gönnen uns einen Mate-Tee. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung: La Comarca Hotel in Purmamarca

Tag 12: Besichtigung des traditionellen San Salvador de Jujuy (ca. 180 km)

In aller Ruhe fahren wir nach dem Frühstück in Richtung Salta. Wir verkürzen uns die Strecke und besichtigen auf dem Weg eine der größten Städte der Region: San Salvador de Jujuy, dessen Einwohner oftmals Nachkommen von Indianerstämmen oder Mestizen sind. Ankunft in Salta am Nachmittag.

Übernachtung: Hotel del Antiguo Convento in Salta

Tag 13: Ausführliche Tour durch Salta und Flug in die Hauptstadt (Flugdauer ca. 2 Stunden)

Ganztägige Stadtbesichtigung von Salta, inklusive des archäologischen MAAM Museums, der historischen Kathedrale von 1855, des Historischen Museum des Nordens und weiterer eindrucksvoller Sehenswürdigkeiten. Nachdem wir vom Gipfel des San-Bernardo-Hügels einen Panoramablick über Salta genossen haben, machen wir einen Ausflug in den Vorort San Lorenzo und flanieren über einen Kunsthandwerkmarkt. Im Anschluss fahren wir zum Flughafen von Salta und fliegen nach Buenos Aires.

Übernachtung: Mérit San Telmo in Buenos Aires

Tag 14: Kulinarisches Highlight und vielseitige Abendgestaltung  

Heute bekommen wir die exklusive Gelegenheit, bei einem traditionellen, landestypischen Asado in die Seele Argentiniens zu blicken und während des langwierigen Grillens mehr über die sozial-kulturellen Komponenten zu erfahren. Wir suchen lokale Metzger, Bäcker und Weinhändler auf, um die Zutaten für das Asado einzukaufen und verbinden das Notwendige mit einem Stadtrundgang durch das Palermo Viejo, an dessen Hauswänden man einzigartige Kunstwerke bestaunen kann. Nach dem Essen können wir den Tag ruhig ausklingen lassen. Wer am letzten Abend noch mehr erleben möchte, kann optional den Besuch einer traditionellen Milonga buchen, wo Sie mehr über die ungeschriebenen Regeln und Traditionen dieser Tanzlokale lernen und mit den Einheimischen Tango tanzen können. Je nach Spielplan, organisieren wir auch gerne den Besuch eines Fußballspiels in Buenos Aires für Sie.

Übernachtung: Mérit San Telmo in Buenos Aires

Tag 15: Abreisetag

Transfer zum Flughafen.

ReisebeginnReiseendePreis abBuchung

02.08.2018

16.08.2018

2999,00 EUR

JETZT BUCHEN

18.10.2018

01.11.2018

2999,00 EUR

JETZT BUCHEN

06.12.2018

20.12.2018

2999,00 EUR

JETZT BUCHEN

Einzelzimmer: 449,00 EUR

Min. 8 Personen, max. 14 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

  • Rundreise ab/bis Buenos Aires mit Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • 14 Übernachtungen in Hotels (***-****) im Doppelzimmer
  • Inlandsflüge von Buenos Aires nach Iguazú, von Iguazú nach Salta und von Salta nach Buenos Aires mit Aerolíneas Argentinas, LATAM Airlines oder einer gleichwertigen Fluggesellschaft
  • Deutschsprechende, einheimische Reiseleitung
  • 14 x Frühstück, 4 x Mittagessen (oder Picknick)
  • Ständige Ansprechpartner in Deutschland und in Argentinien
  • Eintrittsgelder & -gebühren

4. Tag

Motorbootfahrt am Fuße der Iguazú-Wasserfälle

69,00 EUR p.P.

14. Tag

Tango-Abend in einer Milonga

69,00 EUR p.P.

14. Tag

Fußballspiel in Buenos Aires (je nach Terminierung)

169,00 EUR p.P.

Einreisebestimmungen:

Deutsche, Österreicher und Schweizer können bis zu 90 Tage als Touristen visumfrei nach Argentinien und Brasilien einreisen. Der Reisepass muss sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Rechtsverbindliche Informationen können nur bei den Botschaften von Argentinien und Brasilien eingeholt werden.


Impfungen:

Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Argentinien in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen werden – neben den Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Keuchhusten – Impfungen gegen Gelbfieber sowie Hepatitis A. Wir raten vor jeder Fernreise zu einer individuellen Konsultation bei einem Tropen- bzw. Reisemediziner (www.dtg.org) – dies gilt aufgrund des ZIKA-Virus insbesondere für Schwangere und Frauen, die zeitnah schwanger werden wollen.

Dies sind die großartigen Unterkünfte, denen wir regelmäßig unsere Kunden anvertrauen. Sollten ein oder mehrere Hotels einmal nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, unsere Gruppe in anderen, gleichwertigen Unterkünften unterzubringen.

Um ein hohes Maß an Qualität zu garantieren, haben Sie bei dieser Reise jeweils in Buenos Aires, bei den Iguazú-Wasserfällen und im Nordwesten Argentiniens einen lokalen Experten zur Reiseleitung. Einer unserer Spezialisten in Iguazú ist Ary Dathein. Mit über 35 Jahren Berufserfahrung ist er optimal geeignet, die Besonderheiten der 275 argentinisch-brasilianischen Wasserfälle aufzuzeigen!

In der Regel bedienen wir uns klimatisierter Minibusse. Je nach Gruppengröße kann das eingesetzte Transportmittel variieren. Die Inlandsflüge von Buenos Aires nach Iguazú, von Iguazú nach Salta und von Salta nach Buenos Aires werden von Aerolíneas Argentinas, LATAM Airlines oder einer gleichwertigen Fluggesellschaft durchgeführt.

Wir buchen Ihnen sehr gerne die passenden Flüge zu dieser Reise. Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschabflughafen, ob Sie ggf. früher an- oder später abreisen möchten und wie sonst wir Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich gestalten können. Ob preisbewusst mit zweimal umsteigen oder nonstop in der Business Class – wir finden eine Lösung. Garantiert.

Als Privatreise zum Wunschtermin buchen?

Unsere Reisen haben Sie überzeugt. Nur ist leider kein Termin dabei, der Ihnen passt? Oder Sie möchten sie lieber im privaten Kreis buchen? Keine Sorge – wir werden uns auf den Kopf stellen, um Ihnen die Reise so zu ermöglichen, wie Sie es möchten. Damit sie das Zeug zur erlebnisreichsten Reise Ihres Lebens hat!