Reise nach Madagaskar!

Aktive Naturreise im Westen

  • Best-of-Rundreise in kleiner Gruppe (4-7 Pers.) 
  • Regionale, deutschsprechende Reiseleitung 
  • Erleben der Lebensweise der Madagassen bei dem Besuch von typischen Dörfern mit traditionellen Lehmhäusern
  • Dreitägige Flusskreuzfahrt entlang des Tsiribihina-Flusses
  • Ausgiebige Erkundung des Kalksteinmassivs Tsingy von Bermaraha
  • Sonnenuntergang zwischen den Baobabs und Sichtung der Mangrovenwälder
  • Beobachtung endemischer Tierarten wie den Fosas oder des Mausmakis im Kirindy Reservat
  • Eintauchen in die Geschichte Madagaskars bei der Erkundung der UNESCO-Weltkulturerbestätte Ambohimanga

14 Tage Erlebnisreise

... auch individuell buchbar!

Reise nach Madagaskar  Aktive Naturreise im Westen

Tag 1: Herzlich wilkommen! Tonga Soa! (ca. 20 km)

Bei Ihrer Ankunft werden Sie von unserer Reiseleitung am internationalen Flughafen von Ivato empfangen und anschließend zu unserem Hotel gefahren. Bei einer kurzen Einführung erfahren wir mehr über das, was uns in den kommenden Tagen erwarten wird.

Übernachtung: Le Louvre Hotel in Antananarivo

Tag 2: Auf zur wärmsten Region Madakaskars (ca. 420 km; F)

Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Reise mit einer Fahrt in den Westen Madagaskars. Während der Fahrt bekommen wir einen ersten Eindruck von der abwechslungsreichen Landschaft Madagaskars: eindrucksvolle Gebirge, dichte Wälder, typische Dörfer und traditionelle Lehmhäuser, welche die Lebensweise der Madagassen wiederspiegeln, tauchen immer wieder am Straßenrand auf. Kurz vor der Ebene von Antsirabe säumen Obst- und Gemüsehändler den Straßenrand auf unserem Weg nach Miandrivazo, wo wir übernachten werden.

Übernachtung: Princesse Tsiribihina in Miandrivazo

Tag 3: Flussfahrt auf dem Tsiribihina (ca. 35 km; F, M, A) 

Am frühen Morgen fahren wir zu dem Ablegeplatz von dem aus wir uns auf eine spannende Flusskreuzfahrt begeben werden. Unser Weg dorthin führt uns zunächst über eine staubige Piste, an deren Ende der Lastkahn und seine Besatzung zu sehen sind. Zu Beginn der Fahrt können wir am Ufer die ortsansässigen Fischer beim Fischfang beobachten. Kinder rufen uns vom Ufer aus zu und es ist, als stünde die Zeit still. Nach einigen Stunden Fahrt kommen wir an der Anlegestelle an und schlagen dort unsere Zelte auf. Während wir auf das leckere Abendessen warten, welches für uns von einem Koch zubereitet wird, hört man nichts außer der Stille der Nacht.

Übernachtung: Zeltlager am Ufer des Tsiribihina-Flusses

Tag 4: Unterwegs auf dem Lastkahn (ca. 50 km; F, M, A)

Sobald die Sonne uns mit ihren ersten Strahlen wachkitzelt stehen wir auf. Nach dem Frühstück begeben wir uns erneut auf unseren Lastkahn und setzen unsere Reise entlang des Tsiribihina-Flusses fort. Auf unserem Weg zu dem beeindruckenden Wasserfall, welcher uns am Ende unserer ruhigen Fahrt erwartet, können wir auf den Bäumen am Ufer weiße Reiher beobachten. Das Wasser ist klar und lädt zum Baden ein. Die Lemuren beobachten uns von Ihren Bäumen aus und die Fledermäuse schreien und zanken sich, um einen guten Platz zu ergattern. Zu Beginn der Dämmerung schlagen wir unsere Zelte auf, essen gemütlich zu Abend und werden anschließend durch einen traditionellen Tanz von den Einheimischen begrüßt.

Übernachtung: Zeltlager am Ufer des Tsiribihina-Flusses

Tag 5: Endstation der Flussfahrt (ca. 100 km; F, M)

Nach einem gemeinsamen Frühstück verlassen wir den Strand und schippern auf unserem Lastkahn weiter den Tsiribihina entlang. Auch heute begleiten uns die zahlreichen Lemuren, die uns bereits am Abend vorher besucht haben. Gegen Mittag erreichen wir Belo, wo wir unsere Flussfahrt beenden und in ein neues Abenteuer starten. Mit dem Auto befahren wir eine rote Piste und passieren unterwegs verschiedene Dörfer. Spät am Nachmittag kommen wir im Dorf von Bekopaka an, von wo aus wir am nächsten Tag den Nationalpark Tsingy de Bamaraha entdecken werden.

Übernachtung: Le Soleil des Tsingy in Bekopaka

Tag 6: Wanderung durch die Tsingy von Bermaraha (ca. 60 km; F)

Früh am Morgen verlassen wir unser Hotel und steuern den Eingang des Parks an. Die Wanderung an diesem Tag führt uns durch das Kalksteinmassiv von Bemaraha, welches seit 1990 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört und dessen scharfe Spitzen bis zu 30 m hoch in den Himmel ragen. Die abwechslungsreiche Fauna und Flora bilden zusätzlich eine interessante Szenerie, welche unsere Eindrücke noch erinnerungswürdiger machen. Für uns geht es hinab in die geheimnisvollen Höhlen und über die Treppen wieder zurück hinauf. Nach unserer sportlichen Wanderung, die auch ein paar Klettersteige beinhaltet, steht Ihnen nach unserer Rückkehr im Hotel am Nachmittag der Rest des Tages zur freien Verfügung um zu entspannen und neue Kraft zu tanken.

Übernachtung: Le Soleil des Tsingy in Bekopaka

Tag 7: Mit der Piroge durch die Schluchten von Manambolo (ca. 60 km; F)

Nach dem Frühstück werden wir erneut von einem Auto zu dem Eingang des Parks gebracht, in dem wir an diesem Tag eine Wanderung durch die kleinen Tsingys antreten. Nachmittags fahren wir auf einer Piroge durch die Schluchten von Manambolo, um die dortigen Grotten aufzusuchen und diese einzigartigen Rückzugsorte zu erleben. Im Anschluss kehren wir zu unserem Hotel zurück.

Übernachtung: Le Soleil des Tsingy in Bekopaka

Tag 8: Fahrt durch die Baobabs (ca. 125 km; F, A)

An diesem Tag verlassen wir die Tsingy und fahren nach Tsimafana weiter. Unterwegs werden wir wieder einige Dörfer besuchen und mit der Fähre die Flüsse von Manambolo und Tsiribihina überqueren. Entlang unserer Fahrt über staubige Pisten können wir viele Arten von Baobabs bewundern, die kurz vor Tsimafana durch dichte Mangrovenwälder abgewechselt werden. Am Nachmittag erreichen wir das Dorf Tsimafana, in dem wir übernachten werden. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung: Lodge de la Saline in Tsangajoly

Tag 9: Freier Tag in Tsimafana (ca. 125 km; F, A)

Nach dieser entdeckungsreichen und aktiven Zeit steht Ihnen der heutige Tag für Entspannung pur zur Verfügung. Das Hotel Lodge de la Saline bietet eine breite Palette von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, unter anderem den Besuch der örtlichen Saline, eine Vogelbeobachtungstour, angeln in den Mangroven und vieles mehr. Diese Aktivitäten können sowohl spontan vor Ort als auch schon im Voraus hinzugebucht werden.

Übernachtung: Lodge de la Saline in Tsangajoly

Tag 10: Weiterfahrt nach Kirindy (ca. 150 km; F)

Am Vormittag fahren wir auf der selben Piste zurück, um nach ungefähr 35 km das Reservat von Kirindy zu erreichen. Während der Abenddämmerung unternehmen wir eine Wanderung in den Trockenwald von Kirindy, um auf nachtaktive Tiere zu stoßen. Besonders interessant sind die berühmten „Fosa“, eine endemische Wildkatze, die wie ein kleiner Panther aussieht, und das Mausmaki namens ,,Madame Berthes‘‘, welches der kleinste Lemur der Welt ist.

Übernachtung: Relais du Kirindy in Morondava

Tag 11: Sonnenuntergang an der Baobab-Allee (ca. 60 km; F, A)

Am Vormittag geht unsere Erkundung des Privatreservates Kirindy mit einer entspannten Wanderung weiter, bei welcher wir die nur hier lebenden Vögel und Reptilien entdecken können. Wir sehen beispielsweise das kurzlebigste Chamäleon der Welt sowie die endemische Flachrückenschildkröte. Am Nachmittag unternehmen wir eine Fahrt nach Morondava, vorbei an der Baobab-Allee, dessen einzigartige Bäume auch als die "Mütter des Waldes" bekannt sind. Wir halten, um den atemberaubenden Sonnenuntergang durch die majestätischen Bäume zu betrachten. Im Anschluss fahren wir weiter zu unserem Hotel und essen dort gemeinsam zu Abend.

Übernachtung: Palissandre du Côte Ouest Resort in Morondava

Tag 12: Flug nach Antananarivo (ca. 650 km; F)

An diesem Tag verlassen wir Morondava und fliegen nach Antananarivo zurück. Bei unserer Ankunft werden wir von unserer Reiseleitung am Flughafen empfangen und weiter zu dem Hotel gefahren, in dem wir die Nacht verbringen.

Übernachtung: Le Louvre Hotel in Antananarivo

Tag 13: Das UNESCO-Weltkulturerbe ,,der Blaue Hügel‘‘ (ca. 30 km; F)

Wir besuchen am Vormittag Ambohimanga, eine UNESCO-Weltkulturerbe Stätte bei der wir einiges über die Geschichte Madagaskars lernen werden. Im Anschluss unternehmen wir eine kleine Stadtrundfahrt, vorbei an der Altstadt und dem bunten Blumenmarkt. Wir erreichen den höchsten Punkt von Antananarivo, der uns einen außergewöhnlichen Blick über die ganze Stadt bietet. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, kleine Souvenirs in einem Handwerksladen zu erwerben. Nach einem spannenden Tag fahren wir zurück zu unserem Hotel, in dem wir die vorerst letzte Nacht in Madagaskar verbringen.

Übernachtung: Le Louvre Hotel in Antananarivo

Tag 14: Abreise

Mit vielen neuen Erinnerungen und Fotos geht es heute für uns zurück in die Heimat. Sie werden zum internationalen Flughafen von Ivato gebracht und treten von hier aus individuell Ihren Rückflug an.

Reisebeginn Reiseende Preis ab Einzelzimmerpreis Sprache Reiseleitung Buchung

25.09.2019

08.10.2019

2299.00 EUR

699.00 EUR

DE

JETZT ANFRAGEN

21.05.2020

03.06.2020

2299.00 EUR

699.00 EUR

DE

JETZT ANFRAGEN

30.07.2020

12.08.2020

2299.00 EUR

699.00 EUR

DE

JETZT ANFRAGEN

24.09.2020

07.10.2020

2299.00 EUR

699.00 EUR

DE

JETZT ANFRAGEN

Min. 4 Personen, max. 7 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

R+V Gütesiegel
  • Rundreise ab/bis Antananarivo mit Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • 11 Übernachtungen in Hotels (***) und Lodges im Doppelzimmer, 2 Übernachtungen in Zwei-Personen-Zelten
  • Deutschsprechende, einheimische Reiseleitung
  • 13 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 5 x Abendessen
  • Eintrittsgelder & -gebühren
  • 1 Flasche Wasser am Tag
  • Gepäckträger am Flughafen von Antananarivo
  • 1 Reiseführer von MairDumont Ihrer Wahl (pro Zimmer)
  • Ständige Ansprechpartner in Deutschland und in Madagaskar
  • Landkarte von Madagaskar

Einreisebestimmungen:

Deutsche, schweizerische und österreichische Staatsangehörige können mit einem Reisepass nach Madagaskar zu touristischen Zwecken für bis zu 90 Tage einreisen. Das erforderliche Einreisevisum wird bei Ankunft am Flughafen von Antananarivo nach Vorlage eines gültigen Rückflugtickets ausgestellt. Die Gebühr für das Visum ist je nach Aufenthaltsdauer gestaffelt: Für den Aufenthalt von bis zu 30 Tagen fallen 80.000 Ar (ca. 25,00 EUR) an. Der Reisepass muss sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Rechtsverbindliche Informationen können nur bei der Botschaft von Madagaskar eingeholt werden.

Impfungen:

Für Reisende, die sich vor ihrer Reise nach Madagaskar in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufgehalten haben, bestehen keine Impfvorschriften. Empfohlen werden – neben den Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Keuchhusten – Impfungen gegen Hepatitis A und Polio (Kinderlähmung); auch ist das Beisichführen einer Malariaprophylaxe sinnvoll. Wir raten vor jeder Reise zu einer individuellen Konsultation bei einem Tropen- bzw. Reisemediziner.

Zeltlager am Ufer des Tsiribihina-Flusses

Dies sind die großartigen Unterkünfte, denen wir regelmäßig unsere Kunden anvertrauen. Sollten ein oder mehrere Hotels einmal nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, unsere Gruppe in anderen, gleichwertigen Unterkünften unterzubringen.

Um ein hohes Maß an Qualität zu garantieren, haben Sie bei dieser Reise durch Madagaskar in verschiedenen Regionen unterschiedliche lokale Experten als Reiseleitung. Eine unserer Reiseleiter in Madagaskar ist Chantal Ramanantsoa. Durch ein Studium der Germanistik sowie diversen Fachübersetzungen in Malagasy, Französisch und Deutsch spricht sie unsere Sprache fließend – außerdem kann sie auf viele Jahre als Reiseleiterin für deutsche Weltenbummler zurückblicken! Wenn sie nicht gerade ihre Energie beim Judo, Schwimmen oder Radfahren frei lässt, wandert sie gerne über die Insel um immer mehr von ihr zu entdecken. Mit Chantal werden Sie garantiert alle Geheimnisse Madagaskars kennenlernen!

Reiseleiter in Madagaskar

In der Regel bedienen wir uns in Madagaskar klimatisierter Minibusse. Je nach Gruppengröße kann das eingesetzte Transportmittel variieren. Der Inlandsflug von Morondava nach Antananarivo wird mit Air Madagascar oder einer gleichwertigen Fluggesellschaft durchgeführt. An den Tagen 3 bis 5 nutzen wir landestypische Boote bzw. Lastkähne.

Wir buchen Ihnen sehr gerne die passenden Flüge zu dieser Reise. Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschabflughafen, ob Sie ggf. früher an- oder später abreisen möchten und wie sonst wir Ihnen Ihre Anreise so angenehm wie möglich gestalten können. Ob preisbewusst mit zweimal umsteigen oder nonstop in der Business Class – wir finden eine Lösung. Garantiert.

Um Ihnen einen ersten Anhaltspunkt bieten zu können, welche Flugzeiten und Fluggesellschaften Sie voraussichtlich erwarten werden, haben wir im Folgenden eine zu dieser Reise passende, beispielhafte Flugverbindung für Sie aufgeführt.

FRA – ADD 22:05 – 05:55 (+1) Ethiopian Airlines 707, Flugdauer 06 Std. 45 Min.
ADD – TNR 08:50 – 13:40 Ethiopian Airlines 853, Flugdauer 04 Std. 50 Min.
TNR - ADD 14:30 – 19:20 Ethiopian Airlines 852, Flugdauer 04 Std. 40 Min.
ADD – FRA 23:20 – 05:30 (+1) Ethiopian Airlines 706, Flugdauer 07 Std. 25 Min.

Damit Sie bei all Ihren Erlebnissen und Abenteuern immer auf der sicheren Seite sind, empfehlen wir Ihnen einen passenden Reiseschutz. Mit dem RundumSorglos-Schutz sind Sie das gesamte Jahr über bei jeglichen Reisen abgesichert – unabhängig davon, ob Sie nur einen Wochenendausflug unternehmen oder bis zu drei Monate am Stück vereisen und auch, wenn Sie nicht bei Zeitgeist Erlebnisreisen gebucht haben. Sowohl beim Ganzjahresschutz, als auch bei einem einmaligen Reiseschutz für eine bestimmte Reise können Sie zwischen einem Reiserücktrittsschutz, einem Reiseabbruchschutz, einem Reisekrankenschutz und einem Schutz bei Gepäckschäden oder ein Kombinationspaket aus all diesen Möglichkeiten wählen. Bei allen Varianten haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie sich als Einzelperson, als Paar oder als ganze Familie absichern möchten. Klingt kompliziert – ist es aber nicht: Testen Sie es aus!

So schön Madagaskar ist, es ist ein armes Land. Deshalb unterstützt unser Unternehmen regelmäßig verschiedene Nicht-Regierungs-Organisationen, die im sozialen Bereich tätig sind. Umweltfreundliches und verantwortungsvolles Reisen liegt uns am Herzen. Unsere Programme respektieren stets die kulturellen Eigenarten und lokalen Sitten und Gebräuche der vielen verschiedenen Volksgruppen Madagaskars. Wir arbeiten fair mit unseren Partnern vor Ort zusammen und beschäftigen stets lokale Reiseleiter. Auf diese Weise können sich unsere Gäste ihr eigenes Bild vom Leben auf Madagaskar machen – gleichzeitig werden die Gemeinschaften in den besuchten Regionen durch das Interesse und die zusätzliche Einkommensquelle in ihrer Wertschätzung für ihre Traditionen und ihre ursprüngliche Lebensweise bestärkt.

Mit und durch uns erleben Sie Madagaskar sozusagen „von innen“ – authentische Begegnungen auf Augenhöhe mit den liebenswürdigen Madagassen, Erkundungstouren durch die schönen Nationalparks mit lokalen Führern, landestypischer Verpflegung und traditionelle oder sehr individuelle Unterkünfte ermöglichen ein intensives Reiseerlebnis.

Dokumente

  • Flugtickets
  • Reiseschutz
  • Impfpass (ggf. Fotokopie)
  • Krankenversicherungskarte
  • Kreditkarte
  • Reisepass oder Personalausweis (ggf. Fotokopie)

Kosmetika 

Technik und Ausrüstung

Zusätzliches

  • Schlafsäcke und Kissen (Rest der Camping- Ausrüstung wird gestellt)
  • Ca. 195.000,00 MGA in bar (entspricht ca. 50,00 EUR) und zusätzlich 80.000,00 MGA für das Einreisevisum
  • Kleiner Tagesrucksack
  • Kleines Portemonnaie
  • Kompressionsbeutel für (Schmutz-)Wäsche
  • Kulturbeutel für Flüssigkeiten etc.
  • Ohrenstöpsel
  • Taschentücher, Desinfektionstücher
  • Uhr oder Wecker

Kleidung 

  • Badekleidung für die Nutzung der Hotelpools
  • Kopfbedeckung
  • Lange strapazierfähige Hosen
  • Leichte Jacken
  • Unterwäsche (m / w)
  • Regenhose und -jacke
  • Schlafsachen
  • Shorts (m / w)
  • Sonnenbrille
  • T-Shirts (m / w)
  • Wasserfestes, stabiles Schuhwerk (m / w)
  • Wechselschuhe

Wenn Sie eine Reise bei Zeitgeist Erlebnisreisen buchen, bekommen Sie von uns einen Reiseführer aus dem Hause MairDumont (Baedeker, Marco Polo, Lonely Planet, DuMont, Stefan Loose) geschenkt. 

Um sich darüber hinaus noch besser auf Ihre Reise einstimmen zu können, empfehlen wir Ihnen die Lektüre folgender Bücher:  

Als Privatreise zum Wunschtermin buchen?

Unsere Reisen haben Sie überzeugt. Nur ist leider kein Termin dabei, der Ihnen passt? Oder Sie möchten sie lieber im privaten Kreis buchen? Keine Sorge – wir werden uns auf den Kopf stellen, um Ihnen die Reise so zu ermöglichen, wie Sie es möchten. Damit sie das Zeug zur erlebnisreichsten Reise Ihres Lebens hat!