Reisen nach Burkina Faso – kleine Gruppen & individuell

Klima 

Burkina Faso gehört den wechselfeuchten Tropen an. Diese Lage bedingt ein ganzjähriges sehr heißes Klima mit geringen Temperaturunterschieden. Diese Lage bedingt auch die Regen- und Trockenzeiten des Landes. Diese liegt normalerweise zwischen Juni und Oktober. Jedoch fällt die Regenzeit im Norden des Landes mit nur zwei Monaten deutlich kürzer aus, als im Süden des Landes. Hier kann diese bis zu sechs Monaten dauern. Die Durschnittstemperaturen betragen in allen Zonen rund 30 Grad. März bis Mai sind die heißesten Monate, in welchen Temperaturen bis zu 45 Grad erreicht werden können. August ist der kälteste Monat mit maximal 29 Grad. 

Beste Reisezeit 

Es empfiehlt sich das Land in der Trockenzeit zu bereisen. Die Monate Dezember bis Februar sind daher besonders gut geeignet, um nach Burkina Faso zu reisen. So können Sie nicht nur dem schlechten und kalten Wetter in Europa entfliehen. In Burkina Faso dominiert hier ein trockenes und etwas kühleres Wetter. Reisen außerhalb dieser Periode sind abzuraten, hier sind nicht nur die Temperaturen hoch, auch die hohe Luftfeuchtigkeit sorgt für eine unangenehme schwüle und macht vielen Reisenden zu schaffen. 

Einkaufen

Bekannt ist Burkina Faso für seine täglich stattfindenden Märkte. Auf diesen können traditionelle Waren und auch Mitbringsel erstanden werden. Beliebt sind Holzfiguren, Masken, Lederwaren und Stoffe. Auf den Märkten ist es außerdem selbstverständlich zu handeln. 

Sprache

Neben einer Vielzahl an einheimischen lokalen Sprachen ist Französisch die Landessprachen. Dieses rührt daher, da auch Burkina Faso eine ehemalige französische Kolonie ist. 

Währung und Geldwechsel 

Die Landeswährung uns zugleich das offizielle Zahlungsmittel in Burkina Faso ist der CFA-Franc (Communauté Financiére d’Afrique).  Ein Umtausch bei der Hausbank vor Reisebeginn ist nicht nötig. Ohne Probleme lassen sich Fremdwährungen wie der Euro oder der US-Dollar in die Landeswährung umtauschen. Umtauschmöglichkeiten bieten sich am Flughafen, in einigen Hotels oder auch in Wechselstuben und Banken in größeren Städten. Hauptsächlich in der Hauptstadt Burkina Fasos befinden sich Geldautomaten. Besitzer einer EC-Karte sollten vorher mit Ihrer Hausbank besprechen ob das Abheben in Burkina Faso möglich ist. Das Abheben mit der Kreditkarte ist problemlos möglich. Wichtig ist, dass beim Abheben von Bargeld Gebühren zwischen 5-10€ anfallen können.